fbpx

Grün, grüner, Lebuser Land

Teilen:

Das Lebuser Land ist nicht nur aus Sicht der Weinfreunde und Kulturfans ein empfehlenswertes Reiseziel, auch bei Naturliebhabern lässt das Land die Herzen höher schlagen. Die waldreichste Woiwodschaft Polens hat einiges zu bieten.

 

 

 

Drawieński Nationalpark

Der Drawieński Nationalpark begeistert mit dem Fluss Drawa und den umliegenden Wäldern, einer Vielfalt an Pflanzen und Tieren u.a. Vögel. Im Park trifft man nicht nur auf seltene Vertreter der Flora und Fauna, aber auch auf Sehenswürdigkeiten. 

 

  {loadposition podtekstem} 

Anzeige

 

Ujście Warty Nationalpark

Der jüngste Nationalpark Polens entstand an der Stelle eines aus den 70er Jahren stammenden Schutzgebiets. Seit 2001 ist das Gebiet um die Mündung der Warthe in die Oder ein Nationalpark. Der Park, obwohl jung, ist ein wichtiger Ort für viele Zugvögel in Europa und auch für Birdwatchingfans. 270 verschiedene Vogelarten, darunter einige die vom Aussterben bedroht sind, sind hier anzutreffen. Im Park gibt es interessante Routen und  jede Menge zu sehen.


Foto: A.Savin, Wikimedia Commons 

Lebuser Masuren

Die Woiwodschaft Lebus ist bekannt für ihre Wälder und die Vielfalt der Tierarten, die sie bewohnen. Ein wahres Kanuparadies sind Flüsse, wie Drawa. Immer bekannter werden auch die Seen. Die Woiwodschaft, die sich als Land der 500 Seen der Welt präsentiert, hat in Wirklichkeit um die 600 Seen. Blaue Perlen in der grünen Landschaft, mit kleinen Dörfern und Städten an ihren Ufern. Oasen der Ruhe und Einkehr. Mit Fischen und Vögeln ein kleines Paradies auf Erden.

 

Notecka Heide

Die Notecka Heide ist mit 1035 Quadratkilometern eine der größten Wälder Polens, gleich hinter dem Bialowieza Urwald. Das Herz der Heide verfügt nicht über viel Wasser und ist eher trocken. An ihren Rändern schlängeln sich aber Warthe und Noteć (Netze) und befinden sich viele kleine Seen. Die Wälder sind bekannt für ihre reichen Pilzbestände. In der Heide gibt es Reservate, die wertvolle Teile des Waldes schützen. 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount