fbpx

Veränderungen auf dem polnischen Alkoholmarkt

Teilen:
Die Durschnittpreise der beliebtesten Marken sind um ein paar Zloty gestiegen.

 

Polen bleibt einer der größten Alkoholmärkte der Welt. Die polnische „Żubrówka“ liegt auf dem siebten Platz international hinsichtlich des Verkaufs. Die Preiserhöhung, welche durch die Erhöhung der Verbrauchersteuer verursacht wurde, veränderte die Vorzüge der Konsumenten. Besser verkaufen sich die Alkohole in Kompaktverpackungen, wie auch Alkohole mit niedrigerem Prozentinhalt. Eine drastische Senkung der Konsumption droht aber der Branche nicht. 

„Der Alkoholmarkt in Polen kommt zu sich nach der sehr großen Veränderung, welche durch die Erhöhung der Verbrauchersteuer Ende des Jahres 2013 stattfand”, erklärt im Gespräch mit der Informationsagentur Newseria Biznes Krzysztof Kouyoumdijan, Pressesprecher des Alkoholproduzenten CEDC International. „Die Preise sind gestiegen.“

Anzeige

Die Durschnittpreise der beliebtesten Marken sind um ein paar Zloty gestiegen. Das Veränderte die Vorzüge der Konsumenten. 

Anzeige

„Aus der Blickpunkt der Konsumenten sind die Preise deutlich gestiegen. Die Polen konzentrieren sich deshalb nicht mehr auf den 0,5-Liter-Flaschen, sondern wählen öfter kleinere Flaschen“, so Kouyoumdijan. 

Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich auch andere Alkoholkategorien, die sehr oft weniger Prozent beinhalten. 

 „Sehr dynamisch wirken solche Kategorien, wie Whisky, Wein, Bourbon und viele andere Alkoholgetränke, die früher unter den Polen nicht so beliebt waren”, sagt Kouyoumdijan.”

Laut dem Scotch Whisky Association Rapport, dem Verbund von Produzenten des schottischen Whisky, befindet sich Polen auf dem 17. Platz in Europa hinsichtlich des Konsums dieses Getränks pro einen Bewohner. Im 2013 trank ein volljähriger Pole ca. 0,5 Liter Whisky. Diese Zahl werde in kommenden fünf Jahren wachsen. 

Quelle: finanse.wp.pl

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount