fbpx

Wahnsinn!

Das ist die längste Bahnverbindung in Polen

Teilen:
Zugfahrt Polen, Przemysl, Gdingen, langste Zugfahrt Polen

Das Reisen mit der Bahn wird immer populärer in Polen. In den Sommerferien kann man in andere Länder reisen. Doch auch in Polen gibt es mehr als genug an interessanten Routen. Die längsten von ihnen sind Hunderte Kilometer lang und ermöglichen es, sich von einem Ende des Landes zum anderen zu bewegen.

Die längste Bahnverbindung in Polen hat fast 1000 Kilometer

In Przemyśl Główny kann man in den Zug Intercity Artus einsteigen und nach fast 12 Stunden in Gdynia Główna / Gdingen aussteigen. Die ganze Route ist 997 Kilometer lang. Aus Przemyśl / Przemysl kommt man am schnellsten ans Meer, wenn man durch die Hauptstadt Polens reist – doch Artus fährt an Warszawa / Warschau vorbei. In dem Fahrplan befinden sich auch Städte wie Kraków / Krakau, Katowice / Kattowiz, Wrocław / Breslau, Poznań / Posen, Bydgoszcz / Bromberg, Gdynia / Gdingen und Hel / Hela.

Knapp 15 Stunden im Zug

Die berühmteste Fernverbindung ist ein anderer Zug, der ebenfalls von Przemyśl / Przemysl an die Ostsee fährt. “Przemyślanin” bringt die Passagiere nach Świnoujście / Swinemünde. Der Kurs führt durch Rzeszów / Resche, Kraków / Krakau, Katowice / Kattowitz, Breslau / Wrocław, Poznań / Posen und Szczecin / Stettin. 

Anzeige

In Bezug auf die Länge der Strecke liegt diese Verbindung mit 990 km jedoch an zweiter Stelle der Rangliste. Den ersten Platz holt sie in einer anderen Kategorie, nämlich der Dauer der Fahrt. Von Przemyśl / Przemysl nach Świnoujście / Swinemünde fährt der Zug 14 Stunden und 27 Minuten hin – zurück sogar mehr als 15 Stunden.

Quelle: onet

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount