fbpx

Militärische Zusammenarbeit Polens mit Peking

Teilen:

Der stellvertretende Verteidigungsminister, Tomasz Siemoniak, teilte im Gespräch mit Polskie Radio mit, chinesische Schiffe werden erstmals in der Geschichte in polnische Häfen einfahren. Dies ist der erste offizielle Besuch der chinesischen Marine. 

In den letzten Jahren vertieften sich die Kontakte des polnischen und chinesischen Verteidigungsressorts. Der stellvertretende Verteidigungsminister, Tomasz Siemoniak, sprach in Peking über die Entwicklung der Zusammenarbeit, wodurch sich Schulungen der polnischen Offiziere in China und der chinesischen in Polen ergeben könnten. In diesem Jahr wird die chinesische Marine zum ersten Mal Polen besuchen. 

„Ich sehe darin eine Freundschaftsgeste, welche die Zusammenarbeit auf dem Meer in den Vordergrund rückt. China ist auch ein NATO-Partner bei den Operationen gegen die Piraten in der Nähe von Afrika und auf dem Indischen Ozean“, sagte Siemoniak. 

Anzeige

2012 besuchte der Chef des chinesischen Verteidigungsministeriums erstmals wieder nach vielen Jahren Polen. Im vergangenen Jahr wurde ein strategischer Dialog im Bereich der Politik und Verteidigung zwischen beiden Ländern aufgenommen. 

Tomasz Siemoniak unterhielt sich mit den Vertretern des chinesischen Verteidigungsministeriums außerdem über die Lage in der Ukraine.

 

Quelle: polskieradio.pl

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount