fbpx

Schimmelbrötchen im Pendolino

Teilen:
Twitter/Piotr Kołomycki

Die PKP Intercity ist in Erklärungsnot geraten. Grund dafür sind Schimmelbrötchen, welche ein Passagier bekam.

Es war ein Schock für alle. Für den Passagier, das Unternehmen und die Internetuser. Der Politiker Piotr Kołomycki war mit dem Pendolino in der 1. Klasse unterwegs. Doch das, was er dort zu sehen bekommen hat, war unfassbar. Kołomycki bekam Schimmelbrötchen.

Das Unternehmen gibt zu, dass es zu solch einer Situation noch nie gekommen ist. Derzeit versucht PKP Intercity die Situation, welche im Express InterCity Premium Zug passierte, zu klären. Die Sprecherin Katarzyna Grzduk betont, dass die Speisen für die Passagiere in den Speisewaggons WARS entsprechend der Qualitätsstandards und Gesundheitsschutzregeln fürs Essen vorbereitet werden. Das Unternehmen legt Wert auf höchste Qualität der Dienstleistungen in den PKP Intercity Zügen. Deswegen werden alle Meldungen über Regelwidrigkeiten präzise überprüft.

Anzeige
Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount