Polen kurios

Hund und Enten gehen auf Reise am Warschauer Bahnhof

Teilen:
Foto: Symbolbild / Freepik

Ein TikTok-Nutzer postete auf seinem Profil ein Video von einem Bahnhof in Warschau/Warszawa, das einen Mann beim Einsteigen in einen Zug zeigt. Daran wäre nichts Ungewöhnliches, wenn er nicht einen Hund und zwei Enten dabei hätte. „Willkommen in Polen!“ – schrieb er unter dem Video.

TikTok wird immer beliebter, und heutzutage findet man dort nicht nur Mode- und Beautyvideos, sondern auch Reisevideos oder Videos mit ungewöhnlichen Situationen in der Hauptrolle. Eine solche Situation spielte sich am Warschauer Hauptbahnhof/Dworzec Głowny w Warszawie ab, wo ein Mann mit ungewöhnlichen Begleitern in einen Zug stieg. Dies erregte die Aufmerksamkeit der anderen Fahrgäste.

Anzeige

Der Mann stieg mit Enten in den Zug ein

Ein Transporter, ein Hund an der Leine und… zwei Enten. Ein Mann, der am Warschauer Hauptbahnhof/Dworzec Główny w Warszawie in einen Zug stieg, erregte buchstäblich die Aufmerksamkeit aller um ihn herum. In einem Video, das der Nutzer czachorinio auf TikTok gepostet hat, sieht man, dass die Fahrgäste, die an ihm vorbeikamen, sofort begannen, diese ungewöhnliche Situation aufzunehmen. Er hingegen konzentrierte sich darauf, seine Haustiere, die brav neben ihm standen, in den Zug zu bekommen.

Anzeige

„Mich kann nichts mehr überraschen“

Der mysteriöse Mann am Warschauer Hauptbahnhof/Dworzec Głowny w Warszawie hat jedoch nicht nur das Interesse der Fahrgäste, sondern auch das der Internetnutzer geweckt. Diese kommentieren das Video auf eine eher ungewöhnliche Weise, denn die meisten konzentrieren sich darauf, wie er seine Tiere behandelt.

„Dieser Kerl behandelt seine Haustiere besser als viele Eltern ihre Kinder“, „Es ist gut, dass es solche Menschen auf der Welt gibt“, „Ein bisschen verrückt, aber ich respektiere, dass verrückte Menschen etwas anders sind“ stand es in den Kommentaren.

Einige TikTok-Nutzer wiesen auch darauf hin, dass eine solche Situation nur in Warschau/Warszawa passieren kann. „Mich kann nichts mehr überraschen“ – schrieb ein Bewohner der polnischen Hauptstadt.

@czachorinio witamy w Polsce #fyp #foryou #dlaciebie #polska #pkp ♬ I Love Poland – 티곰

 

Quelle: kobieta.wp

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
pacoelpolaco
pacoelpolaco
17 Tage zuvor

Polen vom Feinsten 🙂

naschkatze
naschkatze
17 Tage zuvor
Reply to  pacoelpolaco

einfach nur süß ❤️

Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount