fbpx

Die Kinder in Polen werden immer dicker. „Es ist höchste Zeit“

Teilen:

 

Die polnischen Kinder gehören zu den am schnellsten zunehmenden Kindern in ganzem Europa, alarmiert Mirosław Jarosz aus dem Institut für Nahrung und Ernährung in Warschau. 22,3 Prozent der Schulkinder hat schon Übergewicht oder ist fettleibig, geht aus der Untersuchung des Instituts hervor.

Die Landkarte der beleibten Kinder in Polen wurde am 22. Mai zum Anlass des Europäischen Tages des Kampfs mit der Fettleibigkeit veröffentlicht. Sie wurde im Rahmen des schweizerisch-polnischen Zusammenarbeitsprogramms bearbeitet.

„In den 70er Jahren wog zu viel nur 10 Prozent aller polnischen Schüler, heutzutage ist es jedes fünfte Kind“, meint der Direktor des Instituts für Nahrung und Ernährung, Mirosław Jarosz. 

Anzeige

Die größte Anzahl von Schülern mit Übergewicht oder mit Fettleibigkeit (25 und mehr BMI Punkte) ist in den Woiwodschaften Masowien (32 Prozent), Lodz (24,6 Prozent), Lublin (24,6 Prozent), Westpommern (23,9 Prozent), Niederschlesien und Oppeln (23,8 Prozent). In den Woiwodschaften Schlesien (16,5 Prozent), Heiligkreuz (18 Prozent), Kleinpolen (18,3 Prozent), Pommern (19 Prozent), Großpolen (19,9 Prozent), Kujawien-Pommern (20,3 Prozent), Podlachien (20,5 Prozent) und Ermland-Masuren (21,4 Prozent) haben die Kinder im Schuljahralter nicht so viele Probleme mit dem Gewicht. 

„Wenn es so weiter geht, holen wir die an der Spitze liegenden EU-Länder, das heißt Griechenland“, Ungarn und Großbritannien, warnt Jadwiga Charzewska aus dem Warschauer Institut. Die Fettleibigkeit führt zu vielen Krankheiten und ist selber eine Krankheit. .

„Wir dürfen noch nicht länger warten. Die Entscheidungsträger in der Regierung und Verwaltung, wie auch in Nahrungsmittelindustrie, Gesundheitspflege und Bildungssystem müssen eindeutig und langfristig Handeln, um die Epidemie der Fettleibigkeit, die schon als Pandemie bezeichnet werden kann, anzuhalten“, appelliert der Direktor des Warschauer Instituts. 

Quelle: tvn24.pl

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount