Hauptmenü
Anzeige

Foto: Facebook / Noriaki
Foto: Facebook / Noriaki

Jeder hat bestimmt bereits ein vergessenes und verlassenes Auto am Straßenrand oder am Parkplatz gesehen. Eines dieser Fahrzeuge, ein roter Polonez stand im Zentrum von Posen/Poznań, bis man mithilfe der Natur aus dem Auto echte Kunst machte. 

Der vergessene Polonez Caro stand seit längerer Zeit in der Piekary-Strasse in Posen/Poznań. Die Fenster wurden ausgeschlagen und die Türen offen gelassen. Für die örtlichen Bewohner wurde er bereits zum Teil der Landschaft, keiner hat sich für ihn interessiert. Doch nun entschloss sich der Künstler, Noriaki das Fahrzeug mit sog. Tags zu verzieren. Das jetzt rot-weiße Fahrzeug ist aber nicht nur ein Hingucker wegen seines neuen Aussehens. Im Inneren des Autos wachsen nämlich Pflanzen. 

Die Ausstattung des Polonez ist das Ergebnis der Arbeit des Gartengeschäftes, ro_ślinka. Auf den Sitzen vorne und hinten wurden verschiedene Gattungen von Wildblumen gepflanzt (z. B. Beifuß, Kanadische Goldrute und Gemeine Schafgarbe). Sie wachsen bereits aus den Fenstern heraus, um näher an der Sonne zu sein, was einen außergewöhnlichen, visuellen Effekt hat. Der Polonez hat jetzt also die Funktion eines großen Blumentopfes, der alle Fußgänger verzückt. 

 

 

Quelle: ro_ślinka

FB


Twiter


Youtube