1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Überwiegend bewölkt

26°C

Warszawa

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 39%

Wind: 8 km/h

  • 20 Aug 2019

    vereinzelte Schauer 26°C 17°C

  • 21 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 22°C 15°C

Bewölkt

26°C

Wroclaw

Bewölkt

Feuchtigkeit: 46%

Wind: 7 km/h

  • 20 Aug 2019

    Rain 26°C 15°C

  • 21 Aug 2019

    Rain 21°C 14°C

Bewölkt

26°C

Poznan

Bewölkt

Feuchtigkeit: 41%

Wind: 9 km/h

  • 20 Aug 2019

    vereinzelte Schauer 26°C 13°C

  • 21 Aug 2019

    Rain 22°C 14°C

Überwiegend bewölkt

26°C

Kraków

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 67%

Wind: 12 km/h

  • 20 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 27°C 17°C

  • 21 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 21°C 15°C

Überwiegend bewölkt

24°C

Opole

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 72%

Wind: 9 km/h

  • 20 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 26°C 15°C

  • 21 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 20°C 14°C

Bewölkt

23°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 49%

Wind: 6 km/h

  • 20 Aug 2019

    Überwiegend bewölkt 25°C 12°C

  • 21 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 21°C 13°C

Überwiegend bewölkt

26°C

Lublin

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 58%

Wind: 8 km/h

  • 20 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 27°C 17°C

  • 21 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 26°C 16°C

Parawaning an der Ostsee

Ausländische Urlauber sind oft verwundert, wenn sie die polnischen Strände zum ersten Mal sehen. Auf denen kann man nämlich wegen der vielen Windschütze – Parawan, nur wenig Sand sehen. Was für die Bewohner Polens völlig normal ist, ist für Ausländer ziemlich verrückt. Was haben also die Polen mit dem Parawan? 

Weiterlesen ...
Dienstag, 20. August 2019
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Facebook / Noriaki
Foto: Facebook / Noriaki

Jeder hat bestimmt bereits ein vergessenes und verlassenes Auto am Straßenrand oder am Parkplatz gesehen. Eines dieser Fahrzeuge, ein roter Polonez stand im Zentrum von Posen/Poznań, bis man mithilfe der Natur aus dem Auto echte Kunst machte. 

Der vergessene Polonez Caro stand seit längerer Zeit in der Piekary-Strasse in Posen/Poznań. Die Fenster wurden ausgeschlagen und die Türen offen gelassen. Für die örtlichen Bewohner wurde er bereits zum Teil der Landschaft, keiner hat sich für ihn interessiert. Doch nun entschloss sich der Künstler, Noriaki das Fahrzeug mit sog. Tags zu verzieren. Das jetzt rot-weiße Fahrzeug ist aber nicht nur ein Hingucker wegen seines neuen Aussehens. Im Inneren des Autos wachsen nämlich Pflanzen. 

Die Ausstattung des Polonez ist das Ergebnis der Arbeit des Gartengeschäftes, ro_ślinka. Auf den Sitzen vorne und hinten wurden verschiedene Gattungen von Wildblumen gepflanzt (z. B. Beifuß, Kanadische Goldrute und Gemeine Schafgarbe). Sie wachsen bereits aus den Fenstern heraus, um näher an der Sonne zu sein, was einen außergewöhnlichen, visuellen Effekt hat. Der Polonez hat jetzt also die Funktion eines großen Blumentopfes, der alle Fußgänger verzückt. 

 

 

Quelle: ro_ślinka

FB


Twiter


Youtube