Hauptmenü
Anzeige

Zur 16. Ausgabe des Opener-Festivals haben sich weltbekannte Pop- und Rockmusiker angesagt. Auf dem in der Hafenstadt Gdynia (Gdingen) gelegenen Flughafen Kosakowo wollen vom 28. Juni bis 1. Juli Künstler wie Radiohead, die Foo Fighters oder Michael Kiwanuka ihr Publikum begeistern. Ergänzend finden ein Theaterprogramm sowie Modeschauen statt. 

 

Die großen Stars werden hauptsächlich auf der Main Stage auftreten, einer von insgesamt vier Festivalbühnen. Den Anfang macht am 28. Juni die britische Fraktion mit dem Singer-Songwriter James Blake, der Rockband Royal Blood und der Alternative-Legende Radiohead. Am 29. Juni geht es weiter mit der Rockband Foo Fighters des Ex-Nirvana-Schlagzeugers Dave Grohl. Auch auf der Tent Stage können sich Musikfans auf internationale Stars freuen. So wird der britische Retro-Soulsänger Michael Kiwanuka am 28. Juni sein letztes Album präsentieren und die kontroverse Londoner Hip-Hopperin M.I.A. am 29. Juni ihrem Publikum einheizen. Am selben Tag wird zudem der dänische Electro-Komponist Trentmøller auftreten.

Mit Krzysztof Warlikowski, Anna Smolar und Piotr Ratajczak inszenieren drei der bedeutendsten polnischen Theaterregisseure abendfüllende Vorstellungen im Rahmen des Festivals. Auf der Fashion Stage präsentieren sich zehn aufstrebende polnische Modelabels wie Cat Cat Studio, Nago oder Girl Little Boy. Die Bandbreite der vorgestellten Kleidung reicht von Streetwear über minimalistische Accessoires bis hin zu luxuriöser Abendgarderobe.

Die Tickets für das gesamte Festival kosten 599 Złoty (ca. 146 Euro). Gegen einen Aufpreis von 80 Złoty (ca. 20 Euro) bekommen Besucher einen Zeltplatz dazu. Auf dem Gelände des Flughafens warten verschiedene Freizeitangebote, Workshops und gastronomische Einrichtungen auf die Gäste des Festivals.

 



www.opener.pl

 

FB


Twiter


Youtube