Zweite neue Bahnbrücke über den Bug ist in Betrieb

Teilen:

Beim Ausbau der Bahnmagistrale Rail Baltica wurde am Silvestertag in Polen mit der Inbetriebnahme der zweiten neuen Brücke über den Bug zwischen Sadowne und Czyżew ein wichtiges Etappenziel erreicht.

Wie die polnische Eisenbahn-Infrastrukturgesellschaft PKP PLK mitteilt, kann der Verkehr nun endlich zweigleisig rollen, nachdem im März bereits die erste neue Brücke über den Fluss eröffnet worden war. Der Brückenbau ist Teil des Modernisierungsauftrags für den 15 km langen Abschnitt Sadowne-Czyżew mit einem Nettovolumen von 569 Mio. PLN (134 Mio. EUR), Auftragnehmer ist Intercor.

Intercor sicherte sich vor Weihnachten auch den Zuschlag für den Mammutauftrag zur Modernisierung des nordöstlich anschließenden, rund 70 km langen Abschnitts von Czyżew bis Białystok. Nach PLK-Angaben setzte sich das Unternehmen im Konsortium mit den chinesischen Firmen Stecol und Sinohydro mit einem Preis von 3,366 Mrd. PLN (794 Mio. EUR) netto durch. Das Nachsehen haben damit Torpol/Budimex (3,732 Mrd. PLN) und China Civil Engineering Construction Corporation (3,366 Mrd. PLN), wobei das Angebot des letzteren Unternehmens nur um Haaresbreite über dem des siegreichen Konsortiums lag. 

Anzeige

 

Torsten Stein/nov-ost.info 

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount