fbpx

Wałęsa will KOD unterstützen

Teilen:

Der ehemalige polnische Präsident traf sich bereits mit den KOD-Aktivisten und bestätigte seinen Anschluss an die Bewegung, da die jetzige Regierung seiner Meinung nach einen „großen Erfolg untergräbt“ und „Polen zerstört“.

Während eines Treffens mit den KOD-Anhängern im Europäischen Zentrum der Solidarność, erinnerte Wałęsa daran, dass er sich vor Jahren aus der Politik zurückgezogen hat, doch als er sah wie der Sieg vergeudet und Polen zerstört wird, hat er sich entschieden sich in die Diskussion einzumischen und über mögliche Maßnahmen zu sprechen, die einem solchem Handeln entgegenwirken. Ich muss wohl auf einen längeren Urlaub verzichten – sagte er.

Anzeige

Der ehemalige Präsident will quer durch Polen reisen und darüber sprechen, wie man die Geschichte auf Neues zu schreiben versucht und den Sieg über dem Kommunismus untergräbt.

Anzeige

Wałesa unterstrich, dass er sich zwar nicht als Mitglied der Bewegung KOD eintragen wird, doch die Tätigkeit der Aktivisten und anderer Oppositionsformationen unterstützen will.

Die Regierenden müssen begreifen, dass die Polen die Machtverteilung und Demokratie gewählt haben. Sie müssen auf diesen Weg zurückkehren. […] Mich interessiert nicht das wer, sondern das was. Polen blüht auf und wird geschätzt. Man kann sich mit dem jetzt nicht abfinden. Gut das es junge, gebildete Menschen gibt, die sich damit auseinandersetzen. Sie sind unser Stolz. Wir müssen ihnen helfen aber uns nicht zu sehr einmischen – beendete der Politiker und Friedensnobelpreisträger seine Rede.

 

Quelle: Wprost
Foto: Michał Koziczyński (Senat Rzeczypospolitej Polskiej) [CC BY-SA 3.0 pl (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/pl/deed.en)], via Wikimedia Commons

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount