fbpx

500+ mit ersten Auswirkungen auf die Wirtschaft

Teilen:

Das neue Kindergeld trägt zur Belebung des Konsums bei. Laut dem Bericht von Rzeczpospolita wuchs der Absatz von Haushaltsgeräten.

Das Tagesblatt weist darauf hin, dass sich die Polen neben dem im Mai deutlich erhöhten Haushaltsgerätabsatz auch öfters auf den Weg in Einkaufszentren machten. Dehalb habe man jetzt mit deutlich mehr Sonderangeboten für Familien zu tun. Laut dem Verband der Hersteller von Haushaltsgeräten CECED Polska, wuchs der Wert der verkauften Haushaltsgeräte im Mai um 11% und quantitativ der Verkauf selbst um 9%.

Anzeige

Die Polen geben sich größtenteils mit dem neuen Sozialprogramm Familie 500+ und mit dem neuen Kindergeld zufrieden. 59% der Bürger bewertet ihn positiv und 37% negativ – das geht aus einer Umfrage hervor, die von dem Meinungsinstitut IBRiS durchgeführt wurde.

Anzeige

Doch das neue Kindergeld soll nach Angaben von RadioZet auch eine Schattenseite haben. Laut dem Radiosender haben Arbeitgeber in Pommern ein Problem arbeitswillige zu finden und geben dem Kindergeld die Schuld. Auf Arbeit sollen auch Frauen mit einem niedrigen Bildungsgrad verzichten und solche die weniger als 1.300 Zloty (netto) verdienen. Sie wollen sich der Erziehung ihrer Kinder widmen, weil sie mehr Geld vom Staat als vom Arbeitgeber kriegen – so der Radiosender.

Das Ministerium für Arbeit, Familie und Soziales kontert, dass es sich hier nur um Einzelfälle handelt.

 

Quellen: Wprost / RadioZet / Rzeczpospolita
Foto: 
 P. Tracz / KPRM

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount