Qual für Touristen in Krakau/Kraków

Teilen:
Symbolbild / Pixabay

Dieses Problem ist Eltern, die Krakau/Kraków mit ihren Kindern besuchen, sehr gut bekannt. Die meisten Kinder wollen nämlich ein Andenken aus der ehemaligen Hauptstadt mitbringen. Aber die Preise sind nicht gerade niedrig.

Wenn man die wunderschöne Stadt Krakau besucht, muss man mit Sicherheit das Schloss Wawel, die Drachenskulptur, die Marienbasilika, die Altstadt und die Krakauer Tuchhallen besichtigen. Eine andere Attraktion kann eine Rundfahrt in einer Kutsche sein, oder eine regionale Spezialität essen. Um die angenehmen Erinnerungen an die kleine polnische Hauptstadt im Gedächtnis zu behalten, kann man sich am Schluss der Reise ein Andenken kaufen.

Anzeige

In Krakau haben Touristen beim Kaufen von Andenken die Qual der Wahl. Man kann sie in vielen Läden finden und auch fast nahezu überall kaufen. Allerdings sind die Krakauer Tuchhallen (Sukiennice) der beliebteste Ort dafür, da sich darin mehrere Dutzend Stände mit Andenken befinden. Die Besucher finden hier unter anderem kleine Drachenfiguren, Kühlschrankmagneten, Schmuck und sogar Holzfiguren.

Anzeige

Preise in den Krakauer Tuchhallen

Die Auswahl der Andenken in den Tuchhallen ist riesig. Allerdings sind die Preise auch recht hoch. Beispielsweise findet man dort Kühlschrankmagneten im Preissegment von 12 bis 18 Zloty. Zum Vergleich: Im Internet findet man Angebote für ein 12-Stück-Magnete-Set mit einem kinderfreundlichen Tiermotiv für 15-20 Zloty. Und ein Magnet mit einem eigenen Foto kann man schon ab 5 Zloty bestellen.

Andere Andenken sind in den Krakauer Tuchhallen auch nicht gerade günstig. Für eine kleine Drachenfigur muss man etwa 25-35 Zloty bezahlen. Eine Figur der Wawel-Glocke kostet 30-45 Zloty. Um eine Stofftasche mit der Aufschrift Krakau und einer Abbildung der Altstadt zu kaufen, müssen Touristen etwa 22 Zloty bezahlen. Tücher mit Krakauer Motiven sind ebenfalls recht teuer und kosten zwischen 30 und 70 Zloty. Auch Mützen sind kostspielig – etwa 50 Zloty.

 

Quelle: o2

 

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount