fbpx

Das erste Schutzgebiet lässt auch Vierbeiner rein

Naturreservat für Hundeliebhaber geöffnet

Teilen:
Hund im Naturreservat Segiet (Segeth)

Urlauber, die mit ihrem vierbeinigen Freund in der Oberschlesischen Metropolregion unterwegs sind, erwartet seit kurzem eine neue Attraktion.

Das Naturreservat Segiet (Segeth) gehört zum Silberbergwerk von Tarnowskie Góry (Tarnowitz). Es ist das erste Schutzgebiet der Woiwodschaft Śląskie (Schlesien), das nun offiziell mit Hunden betreten werden darf.

Anzeige

Naturreservat Segiet / Segeth – 100 Hektar Waldstück

Das knapp 100 Hektar große Waldstück ist Natura 2000-Schutzgebiet und reicht bis in die benachbarte Stadt Bytom (Beuthen). Es liegt auf dem Gebiet ehemaliger Bergbauhalden nahe der Bleiwäsche der Königlichen Friedrichsgrube. Höchste Erhebung ist die 325 Meter hohe Srebrna Góra. Sehenswert sind die zahlreichen seltenen Orchideenarten sowie die lokalen Fledermausbestände.

Anzeige

Hunde müssen an der Leine bleiben

Beim Spaziergang müssen die Hunde angeleint sein, die auf den Informationstafeln ausgezeichneten Wege dürfen nicht verlassen werden. Für die Hinterlassenschaften der Vierbeiner gibt es an den Zugängen zum Reservat eigens zu diesem Zweck aufgestellte Sammelbehälter. Sowohl in Tarnowskie Góry als auch in Bytom gibt es verschiedene Hotels und Pensionen, in denen Besucher mit Haustieren gern gesehen sind.

slaskie.travel

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount