Białystok – sicherste Metropole der EU

Eine polnische Stadt sticht im Ranking der sichersten Städte besonders hervor

Teilen:

Die Europäische Union hat eine Rangliste der Städte veröffentlicht, in denen es sich am besten und am schlechtesten leben lässt. Eine der Kategorien ist die Sicherheit. In dieser Hinsicht wurde eine polnische Stadt in die Liste der als am sichersten wahrgenommenen europäischen Metropolen aufgenommen. Es handelt sich um Bjelostock/Białystok.

Einem EU-Bericht zufolge, der wie jedes Jahr das Niveau der Lebensqualität in den europäischen Städten aus Sicht ihrer Einwohner untersucht, kann Polen Grund zur Zufriedenheit haben.

Anzeige

Der auf der Website der Europäischen Kommission veröffentlichte Bericht gibt seit 2007 Auskunft über die Zufriedenheit mit dem Leben in europäischen Metropolen und berücksichtigt dabei verschiedene Faktoren wie Umwelt, Zugang zu Dienstleistungen, öffentliche Verkehrsmittel und Wohnungsfragen.

Anzeige

Eine der untersuchten Kategorien ist die Sicherheit in Städten nach Einbruch der Dunkelheit. Die Europäische Union veröffentlichte eine Liste der 10 sichersten Städte und eine Zusammenfassung der 10 Städte, in denen sich die Einwohner nachts nicht sicher fühlen.

Die gefährlichste Stadt in Europa ist Rom. Nur 38% der Einwohner der italienischen Hauptstadt halten es für sicher, nachts auf der Straße zu sein. Die Rangliste der unsicheren Städte umfasst auch Athen (Griechenland), wo sich nur 40% der Einwohner sicher fühlen, und Marseille (Frankreich), wo sich nur 43% nachts wohl fühlen. Zu den unsichersten Städten gehörten auch Neapel (Italien), Lüttich (Belgien), Istanbul (Türkei), Ostrava (Tschechische Republik), Miskolc (Ungarn) und Sofia (Bulgarien).

Bjelostock/Białystok hat Grund, stolz zu sein

An zweiter Stelle stehen die Städte, die von ihren Einwohnern als die sichersten für Spaziergänge im Dunkeln eingestuft werden.

Drei Städte erhielten die gleiche Bestnote: Kopenhagen in Dänemark, Oviedo in Spanien und Ljubljana in Slowenien, wo sich sogar 87% der Befragten wohlfühlen. Knapp hinter den drei Spitzenreitern lag die polnische Stadt Białystok. Nicht weniger als 86% der Einwohner stuften die Hauptstadt der Woiwodschaft Podlachien als sicher ein. Ähnlich zufrieden sind die Einwohner von Groningen in den Niederlanden und Zürich in der Schweiz. Die dänische Stadt Aalborg, die portugiesische Stadt Braga und Luxemburg gehören ebenfalls zu den sichersten Städten.

Quelle: podroze.onet

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount