fbpx

Altstadtmarkt von Poznań bald wie neu

Teilen:
Symbolbild/Depositphotos

Nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten wird der Altstadtmarkt von Poznań (Posen) zum Jahresende wieder in seiner vollen Pracht zu erleben sein.

Nachdem die Infrastruktur unter dem 141 mal 141 Meter großen Platz erneuert worden war, mussten die Gehwegplatten sowie das historische Pflaster wieder aufgebracht werden. Erneuert wurden auch die Beleuchtung und Sitzgelegenheiten. Im letzten Schritt werden Bäume gepflanzt und kleinere Grünflächen angelegt.

Anzeige

Restauriert wurde zudem der Baukörper der städtischen Galerie „Arsenał“. Das Gebäude war 1962 im modernistischen Stil anstelle des im Zweiten Weltkrieg zerstörten Arsenals errichtet worden. Die Galerie wurde im Inneren modernisiert und barrierefrei aufgewertet. An einem Fassadenabschnitt wurde ein überdimensionaler Multimediabildschirm eingerichtet, der künftig Videoinstallationen und Werbung für die Ausstellungen der Galerie zeigen soll.

Anzeige

Im Rahmen der Revitalisierung des Marktplatzes sollen zudem eine begrünte Wand an der Galerie entstehen. Die kleine Gasse ul. Jana Baptysty Quadro zwischen der Galerie und dem baugleichen Gebäude des Armeemuseums soll zur „Kulturpassage“ umgestaltet werden. Über der Straße soll eine dachartige durchsichtige Konstruktion entstehen, an der Kunstinstallationen montiert werden können.

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount