fbpx

Duda: Lasst uns die Politik Lech Kaczyńskis weiterführen

Teilen:
Lukas Plewnia/www.polen-heute.de [CC BY-SA 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], Wikimedia Commons

„Die Ideale und Bestrebungen des Präsidenten Lech Kaczyński haben ihre Gültigkeit nicht verloren. Mehr sogar: sie sind noch mehr aktuell als zuvor“, sagte Bundespräsident Andrzej Duda. „Die Abwesenheit Lech Kaczyńskis auf der europäischen Bühne verschlechtere ihren Zustand”, meinte der Vorsitzende der Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) Jarosław Kaczyński, Bruder des verstorbenen Präsidenten. In Warschau fand eine Konferenz unter dem Motto „Souveränität, Solidarität, Sicherheit“ anlässlich des 10. Gedenktages der Vereidigung Lech Kaczyńskis statt. 

Duda gab zu, dass er „in  einem gewissen Grad durch Lech Kaczyński zur Politik hingezogen wurde“. Der Präsident deutete auch auf die Wichtigkeit der Politik von Lech Kaczyński für Europa und die  EU, da sie die „besten europäischen Werte“ verkörpern sollte. „Es ist ein Weg, von dem wir nicht abbiegen dürfen“, so Duda. Außerdem ist er der Meinung, dass sich der verstorbene Präsident  in dem Thema Sicherheit und Energiesicherheit nicht geirrt habe: „Leider haben sich alle seine schwarzen Szenarien bestätigt“. 

„Wenn wir uns die Ziele, Ideale und Bestrebungen des Präsidenten Lech Kaczyński ansehen, dann müssen wir eins zugeben – zwar haben sich die Zeiten verändert, aber sie haben keinesfalls an Aktualität verloren. Im Gegensatz, es scheint mir, dass sie noch mehr aktuell geworden sind. Das Geschehene betrachtend, bin ich persönlich fest davon überzeugt, dass  dies der einzige richtige politische Weg ist, welchen wir in der Mittel- und Osteuropa befolgen können“, bewertete der Präsident. 

Anzeige

Andrzej Duda erinnerte auch an die Tätigkeit  von Lech Kaczyński in der „Solidarnosć“, die der verstorbene Präsident nicht nur als Gesellschaftsbewegung gesehen hat, sondern  als Bau der Gemeinschaft Mittel- und Osteuropas. 

Quelle: tvn24.pl

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount