fbpx

Nicht jeder weiß wie's richtig geht

Trinkgeld in Polen: Das ist der größte Fehler

Teilen:
Trinkgeld, Trinkged in Polen, Trinkgeld hinterlassen

Obwohl das Trinkgeld in Polen keine Pflicht ist, entscheiden sich viele Urlauber und Gäste es als Dank für den Service und Gastfreundlichkeit zu hinterlassen. Es gibt jedoch ein Dilemma – wie viel sollte es sein? Und sollte man Trinkgeld nur in Bar geben? 

In polnischen Restaurants und Cafés ist das Trinkgeld Teil des Savoir-vivre und eine allgemein akzeptierte Art und Weise, die Qualität des Services und das Engagement der Mitarbeiter wertzuschätzen. Trotzdem wissen viele Menschen nicht, wie viel Trinkgeld sie hinterlassen sollen und wie sie es am besten machen.

Trinkgeld in Polen: Wie viel sollte man geben?

In der Regel beträgt das Trinkgeld etwa 10-15% des Rechnungswerts. Bei einem außergewöhnlich guten Service entscheiden sich manche gar für höhere Summen. In Polen gibt es selten Situationen, in denen Trinkgeld im Voraus in die Rechnung eingerechnet ist – dies ist in der Regel immer eine Entscheidung des Kunden.

Anzeige

Der größte Fehler, den man machen kann

Es ist wichtig, keine kleinen Münzen als Trinkgeld zu hinterlassen, da dies als Respektlosigkeit empfunden werden kann. Der polnische Blog krytykakulinarna.com weist darauf hin, dass wir keine kleinen Münzen mit einem Gesamtwert von 48 Groschen hinterlassen sollten. Es ist besser, kein Trinkgeld zu hinterlassen, als einen so geringen Betrag.

Der beste Weg, Trinkgeld zu geben

Nicht selten ist Trinkgeld der Rest nach der Bezahlung der Rechnung – wenn wir beispielsweise 80 Zloty statt genau 72 zahlen, weisen wir den Kellner darauf hin, dass der Rest Trinkgeld ist. Es ist am besten, Trinkgeld in Bar zu geben, um sicherzustellen, dass es direkt an die Person geht, die uns bedient. 

Wenn man eine Dienstleistung mit Karte bezahlt, wird auch vorgeschlagen, das Trinkgeld hinzuzufügen. Doch das Restaurant verteilt es unter den Angestellten und zahlt die Steuern, was für den Kellner weniger Geld bedeutet. Daher lohnt es sich, Bargeld bei sich zu haben, auch wenn man vorhat, mit Karte zu bezahlen.

Quelle: kk/wp

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount