Regierung unterstützt Europäische Kulturhauptstadt mit 99 Mio. PLN 

Teilen:

Fast 100 Mio. PLN wird die Regierung für die Projekte, die im Rahmen der Europäischen Kulturhauptstadt (ESK) in Breslau veranstaltet werden, ausgeben. Im Programm sind über 1000 Veranstaltungen, die in Bereichen der Architektur, Film, Literatur, Musik, Visual Arts, Theater, Performance und Oper vorbereitet wurden. 

Das Programm „Europäische Kulturhauptstadt 2016“ fördert von dem Ministerium für Kultur und Nationales Erbe die Unterstützung der organisierten Veranstaltungen mit 99 Mio. PLN.

Anzeige

Im Jahr 2016 werden 96 Mio. PLN überwiesen, 3 Mio. 2017.  2015 überreichte die Regierung 20 Mio. PLN. 

Anzeige

Kulturministerin Małgorzata Omilanowska hob hervor, das Geld werde für Projekte im Rahmen von 32 Prioritäten ausgegeben. Der Regierung lag daran, dass die Projekte, die von dem Staatshaushalt finanziert werden, nicht nur mit Breslau verbunden sind, sondern auch mit anderen Städten Niederschlesiens und Polens, die „viel in die Kulturentwicklung investiert haben“. Wichtig war auch die Zusammenarbeit mit dem Ausland. 

Laut Omilanowska wurde das Programm so vorbereitet, dass es „ alle Kulturteilnehmer Polens in die Bahn der Europäischen Kulthauptstadt, in das Mikro- und Makroregionale, hineinziehen wird.“

„Wir glauben fest daran, dass das Projekt sehr ehrgeizig ist, womit es Breslau und Polen die Chance gibt, international einen guten Eindruck zu machen“, erklärte die Kulturministerin. 

Das langjährige Programm „Europäische Kulturhauptstadt 2016” wird von dem Nationalen Musikforum realisiert, einer Kulturinstitution der Gemeinde Breslau, der niederschlesischen Selbstverwaltung und der Kulturministerin, die es betreuen und koordinieren wird. 

 

Quelle: culture.pl

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount