fbpx

Kartoffeleiweiß und tierisches Fett in Futtermitteln: Wie werden ernährungsphysiologische Futtermittelzusatzstoffe verwendet?

Teilen:

Futtermittelzusatzstoffe sind Stoffe, die dem Futter bewusst zugesetzt werden, um eine oder mehrere spezifische Funktionen zu erfüllen. Im Großen und Ganzen lassen sich Futtermittelzusatzstoffe in funktionelle und ernährungsphysiologische Zusatzstoffe unterteilen. Funktionelle Zusatzstoffe beeinflussen das Aussehen und die Haltbarkeit des Futters, während ernährungsphysiologische Zusatzstoffe das ordnungsgemäße Funktionieren des Tierkörpers beeinflussen.

Futtermittelzusatzstoffe sind Stoffe, die dem Futter bewusst zugesetzt werden, um eine oder mehrere spezifische Funktionen zu erfüllen. Im Großen und Ganzen lassen sich Futtermittelzusatzstoffe in funktionelle und ernährungsphysiologische Zusatzstoffe unterteilen. Funktionelle Zusatzstoffe beeinflussen das Aussehen und die Haltbarkeit des Futters, während ernährungsphysiologische Zusatzstoffe das ordnungsgemäße Funktionieren des Tierkörpers beeinflussen.

Kartoffeleiweiß und tierisches Fett sind beliebte ernährungsphysiologische Futtermittelzusatzstoffe, die die Leistung des Viehs erheblich beeinflussen. Beide Zutaten haben einzigartige ernährungsphysiologische Eigenschaften und spielen eine wichtige Rolle in der Ernährung von Tieren. Es lohnt sich daher, sie genauer unter die Lupe zu nehmen. Wenn Sie mehr über die Arten von Futtermittelzusatzstoffen und ihre Verwendung erfahren möchten, sollten Sie unbedingt weiterlesen!

Anzeige

Nährstoffhaltige Futtermittelzusatzstoffe – was sind sie?

Bei Futtermittelzusatzstoffen handelt es sich um verschiedene Zutaten, die je nach den Ernährungsbedürfnissen des Tieres ausgewählt werden. Die Verwendung von Futtermittelzusatzstoffen hat viele Vorteile. Zum einen versorgen sie das Tier mit zusätzlichen Inhaltsstoffen, die im Futter möglicherweise fehlen oder nicht ausreichend vorhanden sind. Ohne den Zusatz dieser Bestandteile wäre es unmöglich, alle Mängel auszugleichen. Darüber hinaus ist eine gute Ernährung entscheidend für eine optimale Leistung der Tiere. Futtermittelzusatzstoffe können das reibungslose Funktionieren des Immun- und Verdauungssystems unterstützen, die Gewichtszunahme, die Milchproduktion und die Gesamtleistung der Tiere verbessern.

Es ist wichtig zu wissen, dass Futtermittelzusatzstoffe regulierte Produkte sind – sie müssen von den zuständigen Behörden zugelassen werden, bevor sie auf den Markt gebracht werden können.

Arten von ernährungsphysiologischen Futtermittelzusatzstoffen

Ernährungsphysiologische Futtermittelzusatzstoffe können in mehrere Untergruppen unterteilt werden. Dazu gehören:

  •  Aminosäuren,

  •  Mineralstoffe,

  •  Vitamine,

  •  Proteine,

  •  Produkte der Kategorie 3.

Jeder dieser Stoffe hat unterschiedliche Aufgaben. Während Vitamine das reibungslose Funktionieren des Gehirns, des Immunsystems und des Nervensystems unterstützen, sorgen Proteine für das Wachstum und die Entwicklung von Muskeln und Knochen. Aminosäuren sind ebenfalls sehr wichtig für die Leistung der Tiere, da sie Proteine aufbauen, d. h. sie haben eine wichtige Funktion bei der Bildung von Organen. Produkte der Kategorie 3, d.h. tierische Nebenprodukte, sind dagegen eine Quelle für essentielle Fettsäuren sowie für Vitamine, Mineralien und Proteine.

Beispiele für ernährungsphysiologische Futtermittelzusatzstoffe

Bei der Auswahl von Futtermittelzusatzstoffen lohnt es sich, einen Blick auf Kartoffeleiweiß und tierisches Fett zu werfen. Diese beiden Zutaten können die Leistung der Tiere erheblich verbessern und ihre richtige Verwendung kann viele ernährungsphysiologische und wirtschaftliche Vorteile mit sich bringen. Im Folgenden werden die Eigenschaften und Verwendungszwecke dieser Zusatzstoffe beschrieben.

Kartoffeleiweiß

Kartoffeleiweiß wird durch Extraktion von Stärke aus Kartoffeln mit Wasser gewonnen und ist eine der wertvollsten pflanzlichen Eiweißquellen. Es ist außerdem hoch verdaulich und reich an Aminosäuren.

Kartoffeleiweiß steigert den Zuwachs an Muskelmasse und wirkt sich auf die Gesundheit und die Leistung von Nutztieren aus. Es kann dem Futter von Schweinen, Geflügel und Kühen zugesetzt werden.

Tierisches Fett

Tierisches Fett wird aus Rückständen von Schlachthöfen gewonnen. Es ist ein Produkt der Kategorie 3 und es gibt Geflügelfett, Schweinefett, Rinderfett oder gemischtes Fett.

Tierisches Fett ist ein Ergänzungsfuttermittel, das die Tiere mit essenziellen Fettsäuren und Lipiden versorgt, die das Wachstum fördern und die Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten erhöhen. Außerdem ist es leicht verdaulich. Tierisches Fett ist wichtig für die Ernährung von Geflügel, Schweinen und Rindern.

Wo kann man Futtermittelzusatzstoffe kaufen?

Die Wahl der richtigen Futtermittelzusatzstoffe ist entscheidend für eine gesunde und ausgewogene Ernährung der Tiere. Mit Hilfe von Nahrungsergänzungsmitteln können Sie die Produktivität steigern, aber auch die Gesundheit Ihrer Tiere verbessern. Wenn Sie auf der Suche nach einer Stelle sind, bei der Sie Futtermittelzusatzstoffe kaufen können, lohnt sich ein Blick auf das Angebot von Foodcom S.A., einem auf Rohstoffe spezialisierten Unternehmen.

/Partnerinhalt/

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount