Wie viel kostet die Fahrt mit einer Pferdekutsche zum Meerauge?

Trotz der Kritik, nutzen immer noch viele Menschen dieses Transportmittel, um zum Meerauge zu gelangen.

Weiterlesen ...
Donnerstag, 29. Juli 2021
Hauptmenü

So soll das Capchem-Werk aussehen (Bild: invest-park.com.pl)
So soll das Capchem-Werk aussehen (Bild: invest-park.com.pl)

Die zur chinesischen Shenzhen Capchem Technology gehörende Capchem Poland investiert in die Produktion von Elektrolyten für Li-Ionen-Batterien in Polen.

Wie die Verwaltung der Sonderwirtschaftszone Wałbrzych mitteilt, hat Capchem das ehemalige Werk von BASF in Śrem (Wojewodschaft Wielkopolskie) erworben und plant dessen Umrüstung für die geplante Produktion, wofür ein Aufwand von rund 50 Mio. EUR veranschlagt wird. Capchem werde an dem Standort rund 60 Mitarbeiter beschäftigen und plane die Belieferung von Batterieherstellern wie LG Chem, Northvolt und Tesla. Der Produktionsbeginn ist für das erste Halbjahr 2022 vorgesehen.

Torsten Stein / nov-ost.info

 

FB


Twiter


Youtube