Von den Verstorbenen trennt uns nur die Zeit - Die Schädelkapelle von Czermna

 

Sie lockt heran, ruft Unheimlichkeit hervor, bringt zum Nachdenken. Dieses einmalige Werk der religiösen Kunst ist ein besonderes Bild der Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit des Menschen. Über die Schädelkapelle in Czermna erzählte PolenJournal.de der Reiseführer Sławomir Stasiak.

Weiterlesen ...
Mittwoch, 12. Mai 2021
Hauptmenü
Anzeige

So soll das Capchem-Werk aussehen (Bild: invest-park.com.pl)
So soll das Capchem-Werk aussehen (Bild: invest-park.com.pl)

Die zur chinesischen Shenzhen Capchem Technology gehörende Capchem Poland investiert in die Produktion von Elektrolyten für Li-Ionen-Batterien in Polen.

Wie die Verwaltung der Sonderwirtschaftszone Wałbrzych mitteilt, hat Capchem das ehemalige Werk von BASF in Śrem (Wojewodschaft Wielkopolskie) erworben und plant dessen Umrüstung für die geplante Produktion, wofür ein Aufwand von rund 50 Mio. EUR veranschlagt wird. Capchem werde an dem Standort rund 60 Mitarbeiter beschäftigen und plane die Belieferung von Batterieherstellern wie LG Chem, Northvolt und Tesla. Der Produktionsbeginn ist für das erste Halbjahr 2022 vorgesehen.

Torsten Stein / nov-ost.info

 

FB


Twiter


Youtube