Ein Stück Ägypten in Polen - die bekanntesten Pyramiden an der Weichsel

 

 

Die riesigen Pyramiden aus Ägypten kennt jeder. Doch kaum einer weiß, dass auch in Polen solche Bauwerke  zu finden sind. Manche sind sogar älter als die weltbekannten Sehenswürdigkeiten. 

Weiterlesen ...
Donnerstag, 23. September 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Pol'and'Rock
Foto: Pol'and'Rock

Auf dem Pol’ and Rock’ Festival wurde ein Lidl-Geschäft errichtet, welches innerhalb von wenigen Stunden auf- und ab gebaut wurde.

Eine Lidl-Filiale auf dem Festivalgelände? Check! Dieses Geschäft, sein Sortiment und sein Ambiente, sind anders als bei allen anderen Lidl-Filialen in Polen. Im Geschäft, welches speziell zum Festival aufgebaut wurde, waren u.a. nützlichen Sachen zur Übernachtung sowie auch von den Festival-Besuchern geliebte, frisch zubereitete Zapiekanki zu finden.

Ein weiter Unterschied? Weniger Leute, keine Warteschlangen, alles gechillt. Überall sind in großem Maß Produkte auf der Stelle da. Nichts fehlte, was von einer Person, die zum Festival Pol‘ Rock gefahren ist, gebraucht werden konnte.

Es fehlt auch nicht an Neuigkeiten, die aber nicht unbedingt von Menschen in Übermaß genutzt werden, dazu zählen Selbstbedienungskassen. Viele wollen traditionell weiterhin im Kontakt mit der z. B. Kassiererin ihre Einkäufe machen.

Bodypainting-Farben, Erste-Hilfe-Kasten sowie Lunchboxen sind Produkte, welche man dort auffinden konnte.

Das Rock-Ambiente spürte man auch Drinnen im Laden, wo einen beim Einkaufen bekannte Songs von u.a. Happysad begleitet haben.

Alkoholeinkauf war jedoch nicht möglich. Versorgen konnte man sich aber in der sog. Lech-Zone.

 

Quelle: money

 

 

FB


Twiter


Youtube