1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Bewölkt

5°C

Warszawa

Bewölkt

Feuchtigkeit: 84%

Wind: 5 km/h

  • 14 Nov 2019

    Rain 11°C 2°C

  • 15 Nov 2019

    Bewölkt 11°C 2°C

Sonnig

6°C

Wroclaw

Sonnig

Feuchtigkeit: 77%

Wind: 8 km/h

  • 14 Nov 2019

    vereinzelte Schauer 7°C 1°C

  • 15 Nov 2019

    Teilweise bewölkt 12°C 2°C

Sonnig

6°C

Poznan

Sonnig

Feuchtigkeit: 82%

Wind: 9 km/h

  • 14 Nov 2019

    vereinzelte Schauer 6°C 1°C

  • 15 Nov 2019

    Überwiegend bewölkt 11°C 1°C

Bewölkt

5°C

Kraków

Bewölkt

Feuchtigkeit: 80%

Wind: 3 km/h

  • 14 Nov 2019

    Bewölkt 7°C 2°C

  • 15 Nov 2019

    Teilweise bewölkt 14°C 5°C

Überwiegend sonnig

5°C

Opole

Überwiegend sonnig

Feuchtigkeit: 83%

Wind: 13 km/h

  • 14 Nov 2019

    vereinzelte Schauer 6°C 1°C

  • 15 Nov 2019

    Teilweise bewölkt 13°C 3°C

Teilweise bewölkt

5°C

Gdansk

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 80%

Wind: 18 km/h

  • 14 Nov 2019

    Rain 7°C 0°C

  • 15 Nov 2019

    Überwiegend bewölkt 9°C 0°C

Bewölkt

7°C

Lublin

Bewölkt

Feuchtigkeit: 85%

Wind: 7 km/h

  • 14 Nov 2019

    vereinzelte Schauer 14°C 6°C

  • 15 Nov 2019

    Überwiegend bewölkt 10°C 7°C

Schloss Klitschdorf - ein Juwel in der Krone Niederschlesiens

Schloss Klitschdorf/Kliczków, das sich im gleichnamigen Dorf befindet, ist ein ideales Beispiel dafür, dass ein historischer Ort seinen früheren Glanz wieder bekommen kann. Die Kombination von Tradition und Moderne hat es zweifellos zu einer der schönsten Sehenswürdigkeiten der Woiwodschaft Niederschlesien gemacht.

Weiterlesen ...
Donnerstag, 14. November 2019
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Fotolia
Symbolbild / Fotolia

Die Zahl der Erwerbstätigen steigt ununterbrochen. Das bestätigen auch die Daten aus dem Statistischen Hauptamt GUS. Im 3. Quartal 2018 wurde eine neue Rekordmarke aufgestellt. 

Die neueste GUS-Studie zum Arbeitsmarkt zeigt, dass im 3. Quartal 2018 an der Weichsel 16,62 Mio. Personen erwerbstätig waren. Damit wurde der neue Rekord in der Geschichte der BAEL-Studie aufgestellt. Interessant - noch im zweiten Vierteljahr waren 16,57 Mio. Personen gearbeitet haben, d.h., dass innerhalb von drei Monaten die Zahl der Arbeitsplätze um rund 52 Tsd. gestiegen ist. Unterjährig stieg die Zahl der besetzten Stellen um 107 Tsd.

Gleichzeitig ist aber auch die Zahl der Arbeitslosen in Polen gestiegen. Im 2. Quartal waren es noch 617 Tsd. bei 662 Tsd. im dritten Vierteljahr. Im selben Zeitraum 2017 waren es deutlich mehr - 818 Tsd. Diese Daten unterscheiden sich in der Berechnungsmethode von der monatlichen Einschätzung. So werden nur als Erwerbslose, Personen eingestuft, die gar nicht an der Arbeitssuche interessiert sind. 

Das bedeutet auch das 16,62 Mio. Berufstätige, neben den 662 Tsd. Arbeitslosen auch für 13,14 Mio. Erwerbslose sorgen müssten. Hier muss man aber auch anbringen, dass die Zahl der Erwerbspassiven sich deutlich verringert hat. Im 2. Quartal 2018 wurde sie noch auf 13,25 Mio. beziffert.

Quelle: GUS

FB


Twiter


Youtube