Diese polnischen Gerichte muss man probiert haben!

Bei Urlaubsreisen geht es nicht nur darum, interessante Orte zu entdecken, sondern auch darum, ganz neue Geschmacksrichtungen kennenzulernen. Wenn man einen neuen Ort besucht, ist es empfehlenswert, lokale Restaurants zu besuchen und traditionelle Gerichte zu bestellen. In Polen gibt es einige interessante Gerichte, die man unbedingt probieren muss.

Weiterlesen ...
  1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
aufgelockerte Wolken

19.91°C

Warszawa

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 92%
Wind: WNWbei6.69 M/S
aufgelockerte Wolken

16.54°C

Wroclaw

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 85%
Wind: WNWbei4.63 M/S
bevölkt

16.4°C

Poznan

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 60%
Wind: WNWbei4.12 M/S
stark bevölkt

17.27°C

Krakow

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 90%
Wind: Wbei4.12 M/S
stark bevölkt

15.61°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 92%
Wind: WNWbei4.64 M/S
leichter Regen

16.39°C

Gdansk

leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 89%
Wind: Wbei8.23 M/S
klarer Himmel

23.76°C

Lublin

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 72%
Wind: 1.03 M/S
Samstag, 02. Juli 2022
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Wer im Riesengebirge wandern möchte, sollte sich auf einige Veränderungen einstellen. Hier werden nicht nur Renovierungen durchgeführt, sondern auch die Wanderwege neu gestaltet.

Derzeit werden die Treppen auf dem schwarzen Pfad vom oberen Lift auf Szrenica bis zur Herberge in Szrenica renoviert. Die Arbeiten sollen ca. 5 Tage dauern. Währenddessen wurde ein Umweg eingerichtet.

Touristen müssen sich auch auf einige Wanderweg-Veränderungen in dem Nationalpark Riesengebirge einstellen. Es wurde der blaue Pfad – Czeska Ścieżka markiert. Dieser führt von der Herberge Pod Łabskim Szczytem bis zum roten Pfad zur Czeska Budka. Offiziell gelangt man mit diesem Weg zum Gebirgskamm vom Riesengebirge.

Auch in Karpacz gibt es eine Veränderung. Hier wurde ein neuer blauer Wanderweg festgelegt. Dieser führt von den Kaskaden am Wolfsbach zur Betonbrücke. Darüber hinaus wurde der gelbe Pfad auch etwas umgeändert, denn dieser führt nun durch den Wolfshau/Wilcza Poręba. 

 

FB


Twiter


Youtube