1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
klarer Himmel

17.07°C

Warszawa

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 34%
Wind: Ebei4.63 M/S
aufgelockerte Wolken

11.5°C

Wroclaw

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: Ebei6.69 M/S
bevölkt

18.57°C

Poznan

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 45%
Wind: Wbei2.06 M/S
bevölkt

11.31°C

Krakow

bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 82%
Wind: SWbei3.09 M/S
stark bevölkt

11.11°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 92%
Wind: Wbei1.79 M/S
klarer Himmel

14.39°C

Gdansk

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 31%
Wind: NNEbei6.17 M/S
klarer Himmel

14°C

Lublin

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 51%
Wind: ENEbei4.63 M/S

Die berühmtesten Bilder, welche in Polen ausgestellt werden

In Museen und Kunstgalerien gibt es zahlreiche Bilder, die einem den Atem verschlagen. Doch welche gehören zu den beliebtesten in Polen?

Weiterlesen ...
Dienstag, 20. April 2021
Hauptmenü
Anzeige

Schneekoppe (Foto: Karkonoski Park Narodowy / Facebook)
Schneekoppe (Foto: Karkonoski Park Narodowy / Facebook)

Beschädigte Kapellentür, ausgeschlagenes Fenster des Meteorologischen Berg-Observatoriums. Für diesen empörenden Anblick haben Touristen auf der Schneekoppe gesorgt.

Die Fotos der zerstörten Tür der alten Laurentius-Kapelle machen sprachlos. Beschädigtes Holz am Schloss und der äußeren Struktur der Tür. Das haben Touristen wahrscheinlich mit einem Hackmesser verursacht. Diese Kapelle ist das höchstgelegene Denkmal der Barockkunst in Polen und ein tätiges sakrales Objekt. Im Jahr 2000 wurde das Gebäude einer Generalsanierung unterzogen.

Wie hoch die Schäden sind, wurde noch nicht eingeschätzt. Unklar ist auch, wer dies verursacht hat. Eins ist aber sicher, dieses Delikt unterliegt dem Artikel 108 des Gesetzes über den Schutz von Denkmälern. Dieser besagt, dass dem jenigen, der ein Denkmal beschädigt, 6 Monate bis 8 Jahre Freiheitsstrafe drohen.

Auf der Schneekoppe wurde aber nicht nur die Kapellentür beschädigt, auch ein Fenster des Meteorologischen Berg-Observatoriums wurde eingeschlagen und höchstwahrscheinlich versuchte jemand hereinzukommen.

Es ist traurig, wozu Menschen in der Lage sind. 

 

FB


Twiter


Youtube