1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
klarer Himmel

21.17°C

Warszawa

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 46%
Wind: ESEbei8.23 M/S
aufgelockerte Wolken

15.88°C

Wroclaw

aufgelockerte Wolken
Luftfeuchtigkeit: 78%
Wind: WNWbei2.24 M/S
leicht bevölkt

19.99°C

Poznan

leicht bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 73%
Wind: NNWbei4.63 M/S
klarer Himmel

20.59°C

Krakow

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 40%
Wind: ENEbei6.17 M/S
stark bevölkt

14.42°C

Opole

stark bevölkt
Luftfeuchtigkeit: 96%
Wind: SWbei2.11 M/S
klarer Himmel

19.99°C

Gdansk

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 86%
Wind: SEbei5.13 M/S
klarer Himmel

14.81°C

Lublin

klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 67%
Wind: ESEbei6.85 M/S

Von den Verstorbenen trennt uns nur die Zeit - Die Schädelkapelle von Czermna

 

Sie lockt heran, ruft Unheimlichkeit hervor, bringt zum Nachdenken. Dieses einmalige Werk der religiösen Kunst ist ein besonderes Bild der Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit des Menschen. Über die Schädelkapelle in Czermna erzählte PolenJournal.de der Reiseführer Sławomir Stasiak.

Weiterlesen ...
Donnerstag, 13. Mai 2021
Hauptmenü
Anzeige

Bild: Screenshot / YouTube
Bild: Screenshot / YouTube

Für großes Interesse sorgte vor Kurzem die Sperbereule, die unerwartet in Polen aufgetaucht ist.

Nach dem weißen Reh und dem Emu, die durch den Wald spazierte, ist nun wieder ein weiteres tierisches Phänomen im Internet zu sehen. Diesmal handelt es sich um eine seltene Vogelart, die in Polen nicht oft zu sehen ist – die Sperbereule. Diese präsentierte sich voller Stolz in der Nähe von Allenstein/Olsztyn. In den letzten zwei Jahren wurde sie nur 50 Mal in Polen gesichtet.

Die Sperbereule ist eine ansässige Art, die Tundra, Taiga und Nadelwälder bewohnt. Am häufigsten ist sie in Eurasien, von Norwegen, Schweden und Finnland über Sibirien bis nach Kamtschatka und Zentralasien, sowie in Nordamerika von Alaska bis zur Labrador-Halbinsel zu sehen. In Polen kann man sie nur im Winter antreffen, aber auch nur u.a. dann, wenn der Winter in ihrer nördlichen Heimat ziemlich hart zugeschlagen hat.

Die Eule zeichnet vor allem der lange Schwanz aus. Hinzu ist ihr heller Gesichtsschleier, also die Federn rund um den Schnabel und Augen, mit breiten Streifen an den Seiten charakteristisch. Diese Art hat auch einen perfekten Hörsinn, was ihr ermöglicht, ein Nagetier bereits unter einer 30 cm dicken Schneeschicht zu lokalisieren und zu schnappen.

Für Harry Potter Fans ist diese Eule vor allem mit dem Schüler Dracon Malfoy verbunden. In seinem ersten Schuljahr ist sie oft mit einer Packung Süßigkeiten aufgetaucht. 

 

 

Harry Potter Fans aufgepasst! In Kraków/Krakau gibt es ein stylisches Café mit Eulen, Zauberern und Hexen:

FB


Twiter


Youtube