Draco-Malfoy-Eule in Polen gesichtet

Teilen:

Für großes Interesse sorgte vor Kurzem die Sperbereule, die unerwartet in Polen aufgetaucht ist.

Nach dem weißen Reh und dem Emu, die durch den Wald spazierte, ist nun wieder ein weiteres tierisches Phänomen im Internet zu sehen. Diesmal handelt es sich um eine seltene Vogelart, die in Polen nicht oft zu sehen ist – die Sperbereule. Diese präsentierte sich voller Stolz in der Nähe von Allenstein/Olsztyn. In den letzten zwei Jahren wurde sie nur 50 Mal in Polen gesichtet.

Anzeige

Die Sperbereule ist eine ansässige Art, die Tundra, Taiga und Nadelwälder bewohnt. Am häufigsten ist sie in Eurasien, von Norwegen, Schweden und Finnland über Sibirien bis nach Kamtschatka und Zentralasien, sowie in Nordamerika von Alaska bis zur Labrador-Halbinsel zu sehen. In Polen kann man sie nur im Winter antreffen, aber auch nur u.a. dann, wenn der Winter in ihrer nördlichen Heimat ziemlich hart zugeschlagen hat.

Anzeige

Die Eule zeichnet vor allem der lange Schwanz aus. Hinzu ist ihr heller Gesichtsschleier, also die Federn rund um den Schnabel und Augen, mit breiten Streifen an den Seiten charakteristisch. Diese Art hat auch einen perfekten Hörsinn, was ihr ermöglicht, ein Nagetier bereits unter einer 30 cm dicken Schneeschicht zu lokalisieren und zu schnappen.

Für Harry Potter Fans ist diese Eule vor allem mit dem Schüler Dracon Malfoy verbunden. In seinem ersten Schuljahr ist sie oft mit einer Packung Süßigkeiten aufgetaucht. 

 

 

Harry Potter Fans aufgepasst! In Kraków/Krakau gibt es ein stylisches Café mit Eulen, Zauberern und Hexen:

{mymaplocation id=24 width=100% height=600px zoom=11 type=google }

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount