Hauptmenü
Anzeige

Bald kommt bereits die 7. Ausgabe des Kulturfestivals der deutschen Minderheit in Polen! Außergewöhnlich reich, voller Stars und junger Darsteller. Das Festival ist aber nicht nur ein attraktives Programm auf der Hauptbühne, sondern auch Ausstellungen und Informationsstände der Organisation der deutschen Minderheit und Partner aus Deutschland, sowie Workshops, Wettbewerbe und Spiele für Kinder und Jugendliche, die im Innern der Breslauer Jahrhunderthalle präsentiert werden. Eine Vielzahl musikalischer Genres, eine Mischung aus Stilen und Trends – und das alles unter einem Nenner: Inspiriert von der traditionellen und zeitgenössischen deutschen Kultur.

Das alle drei Jahre in der Jahrhunderthalle in Breslau stattfindende Festival der Kultur der deutschen Minderheit soll einem breiten Publikum den Reichtum des kulturellen Angebots der deutschen Minderheit präsentieren, das von Chormusik, Pop und Jazz, Opernarien und musikalischen Evergreens über Hits, Blaskapellen, Vokalensembles bis hin zum Tanz reicht.

Wir laden Sie herzlich ein: am 10. September 2022 in Breslau.

Die diesjährige Veranstaltung steht unter der Ehrenschirmherrschaft des Präsidenten der Bundesrepublik Deutschland Frank-Walter Steinmeier und des Präsidenten der Republik Polen Andrzej Duda.

Das Programm des Festivals: 

Religiöser Teil mit einer feierlichen ökumenischen Andacht im Breslauer Dom beginnt um 10:00 Uhr. Der Festivalteil beginnt um 12:00 Uhr in der Jahrhunderthalle.

Verschiedene Auftritte von Stars und jungen talentierten Künstlern sind die Visitenkarte des Kulturfestivals. Die Bühne wird von Künstlern dominiert, die in Blaskapellen spielen, in Bands tanzen, in Chören singen oder solo auftreten. Die Stars des diesjährigen Festivals im letzten Teil sind Anna Carina Woitschack und Stefan Mross. Wir laden Sie herzlich ein! Wir empfehlen Ihnen, die Veranstaltung auf Facebook zu verfolgen, wo wir nach und nach einzelne Künstler präsentieren werden.

Wir kennen schon die Liste der auftretenden Künstler (Änderungen vorbehalten): 

  • Blasorchester Kotullin
  • Blasorchester Zülz und Blasorchester DFK Nesselwitz
  • Jugendblasorchester Leschnitz / Kaprys
  • Andrea Rischka
  • Solidaris Brass
  • Tanzgruppe „Dialog”
  • Die lustigen Oberfranken
  • Neidenburger Chor der deutschen Minderheit
  • The Off Destination - Das Aus-Ziel
  • Teilnehmer des Gesangscamps
  • Chor Freundschaft aus Waldenburg
  • Tanzgruppe „Lenschczok“
  • Gruppe "Mikołajczanki"
  • Glogovia Brass und Zuzanna Herud
  • Tanzgruppe "Tworkauer Eiche"
  • Close2Jazz
  • Männerchor
  • Aneta & Norbert
  • Tanzgruppe "Palanok" aus der Ukraine
  • Chor "Singende Herzen" aus der Ukraine
  • Stars des Abends: Anna-Carina Woitschak und Stefan Mross

Im Kaisersaal finden Begleitveranstaltungen statt, u.a.: Auftritt von der Theatergruppe "Pro Liberis Silesiae" sowie Paneldiskussion: Junges Europa 2022 - Herausforderung für die Zukunft", vorbereitet durch das Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit. Im Foyer der Halle werden sich die Organisationen der deutschen Minderheit und die Partnerorganisationen präsentieren.

Mehr Informationen: www.vdg.pl 

FB


Twiter


Youtube