Hauptmenü
Anzeige

Foto: Muzem Gdańska/Facebook
Foto: Muzem Gdańska/Facebook

Besucher der polnischen Ostseemetropole Gdańsk (Danzig) können bis Anfang Oktober im Rechtstädtischen Rathaus „Meisterwerke der polnischen Kunst“ (Arcydzieła sztuki polskiej) erleben.

Die Ausstellung zeigt neben den großen Schlachtenbildern von Jan Matejko und Wojciech Kossak sowie den mythisch aufgeladenen Stimmungen Jacek Malczewskis auch Werke weniger bekannter Maler wie Olga Boznańska, Józef Mehoffer oder Józef Chełmoński. Die Bilder stammen aus der ständigen Ausstellung des Schlesischen Museums in Katowice (Kattowitz). Sie illustrieren den Übergang der polnischen Gesellschaft vom 19. zum 20. Jahrhundert, als immer mehr bürgerliche Themen in die vom Adel bestimmte Kultur eindrangen. Das im Stil der Spätrenaissance errichtete Rathaus an der ul. Długa (Langgasse) ist Sitz des Städtisches Museums. www.muzeumgdansk.pl

 

 

FB


Twiter


Youtube