Das polnische Computerspiel „This War of Mine“ erobert den Weltmarkt

Teilen:

„This War of Mine“ ist eine neue selbständige Produktion von 11 Bit Studios. Seine Prämiere feierte das Spiel am 14. November 2014. Der Produzent gibt zu: die Produktionskosten, die nicht veröffentlicht wurden, zahlten sich in nur zwei Tagen zurück.

Im Vergleich zu hoch budgetierten, Mainstream-Kriegsspielen, wie z.B. „Call of Duty“, zeigt „TWoM“ den Krieg aus der Perspektive einer um Überleben kämpfenden Zivilistengruppe in einer belagerten Stadt. Während des Spiels muss der Spieler schwierige Entscheidungen treffen und mit solchen Problemen, wie unzureichende Lebensmittel- und Medikamentenvorräte kämpfen. Außerdem lauern auf die Figuren mehrere Gefahren – die in den Trümmer versteckte Scharfschützer oder feindlich gesinnte Plünderer. Das Spiel wurde von den Ereignissen in Sarajevo 1992 inspiriert.

„TWoM“ ist in acht Sprachenversionen erhältlich, wobei der komplette Soundtrack nur in der englischsprachigen Version zu hören ist. Dank den positiven Benutzerrezensionen (96%/3500 Rezensionen) landete das Spiel an der Spitze der am höchsten bewerteten Spiele und auf den 12. Platz der Steam-Bestsellerliste, gleich hinter „Call of Duty“.

Anzeige

 

Quelle: culture.pl

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount