Tedi will Polen erobern

Teilen:

Die deutsche Diskontkette will in Polen ganze 5 Tsd. Läden eröffnen. Der Markteintritt soll bereits im nächsten Jahre stattfinden. 

Erste Gerüchte kamen bereits im Sommer in Polen zur Sprache, doch erst jetzt bekam man konkrete Ansagen. Anfangs wollen die Deutschen 1,6 Tsd. Tedi-Läden eröffnen, später sollen weitere 3,5 Tsd. errichtet werden. Den Anfang will man bereits 2018 setzen. Aber Tedi will nicht nur Polen erobern. Auch Italien und Portugal stehen auf der Liste des billigen Diskontes. Einkaufen bei Tedi kann man zurzeit in Deutschland, Spanien, Österreich, Slowenien und der Slowakei. 

Anzeige

Die Diskontkette wurde in Deutschland im Jahr 2004 gegründet. Tedi-Kunden haben unter anderem Artikel zur Innenausstattung, Kosmetik, Kleidung, Spielzeug und Elektronik zur Auswahl. In den 1,3 Tsd. Läden kann man zwischen 6 Tsd. verschiedene Produkte wählen. Der Vorsitzende der Firma, Silvan Wohlfahrt kündigte an, dass man eine Expansion und Entwicklung auf neuen Märkten, unter anderem in Polen und Portugal, plant.  

Anzeige

Auf dem Markt der Diskonte, die keine Lebensmittel verkaufen ist seit Jahren Pepco der größte Player. Die Kette hat in Polen bereits 700 Läden. Platz zwei in diesem Ranking geht an den Kleiderdiskont TXM, der zurzeit 350 Geschäfte an der Weichsel führt. 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount