fbpx

Staatswälder zählen schon Gewinne für 2015

Teilen:

Sehr wahrscheinlich stiegen in diesem Jahr die Nettogewinne der Staatswälder (LP) um 300 Mio. PLN. 2016 wird das Unternehmen ca. 31,7 Mio. Kubikmeter Holz für den Verkauf an die Industrie vorbereiten – das sind 700 Tausend Kubikmeter mehr als in diesem Jahr. 

Das Unternehmen habe vor, 2016 noch höhere Nettogewinne zu erzielen, informiert der stellvertretende Generaldirektor der Staatswälder, Janusz Zaleski. Sie sollen fast 400 Mio. PLN betragen. 

Gemäß der Prognose sollten die Staatswälder am Ende 2015 ca. 130 Mio. verdienen bei einer Einnahme in Höhe von 8 Mrd. PLN. Nach acht Monaten sollte das Unternehmen 461 Mio. PLN verdient haben. Der Betrag kann sich ändern aufgrund der Kostenverbuchung am Jahresende. 

Anzeige

2016 plane das Unternehmen, 38,5 Mio. Kubikmeter für den Verkauf vorzubereiten, sagt Zaleski. 31 Mio. Kubikmeter davon werde für die Holzindustrie verplant. 

Dies kann die Unternehmer erfreuen, da Polen  Platz 10 der größten Möbelproduzenten und Platz 4 der größten Möbelexporteure der Welt belegt. Die Holzindustrie verkauft jährlich Produkte, die 45 Mrd. PLN wert sind, was 10 Prozent des polnischen Gesamtexports bildet. Der Holz- und Waldsektor produziert 2 Prozent des BIPs. 

Wie Zaleski hervorhob, „vereint das Unternehmen Gesellschafts-, Natur- und Wirtschaftsfunktionen der Wälder. Wir stehen zwischen Tür und Angel. Die Holzindustrie ist der Meinung, wir bereiten zu wenig Holz vor.  Ökologen hingegen meinen, dass wir zu viele Bäume fällen. Wir gewinnen 65 Prozent des Jahreszuwachses. Solcher Holzgewinn ist sicher und verkleinert nicht die Ressourcen. Jährlich nimmt das Holz 35 Prozent zu. Die Waldfläche vergrößert sich auch.“

Quelle: money.pl

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount