Polen unter den größten Tierfutterexporteuren

Teilen:
Foto: Symbolbild / Freepik

Polen ist weltweit der fünftgrößte Exporteur von Hunde- und Katzenfutter. Der Wert der polnischen Ausfuhren von fertigem Heimtierfutter betrug im Jahr 2022 1,9 Milliarden Euro – berichtet das Polnische Wirtschaftsinstitut (Polski Instytut Ekonomiczny) in seiner neuesten Ausgabe von Economic Weekly.

Tiernahrung ist eine der wichtigsten Warengruppen im polnischen Export. Mit einem Ergebnis von 1,9 Milliarden Euro im Jahr 2022 macht sie 0,5% des Wertes der polnischen Gesamtexporte und 4% der Agrar- und Lebensmittelexporte aus. Zwischen 2013 und 2022 stieg der Wert der polnischen Exporte um 461%, während das Volumen um 180% zunahm. 2022 wird der Anteil Polens an den weltweiten Exporten von Tiernahrung laut ITC-Daten 4,6% betragen. – berichtet das Polnische Wirtschaftsinstitut (Polski Instytut Ekonomiczny).

Haustierfutter ein Exportschlager für Polen

Und fügt hinzu, dass Polen vor allem Hunde- und Katzenfutter exportiert. Nach Angaben des Zentralen Statistikamtes beliefen sich die Ausfuhren im Jahr 2022 auf 1,6 Milliarden Euro und machten mehr als 84 Prozent des Wertes und 76 Prozent des Volumens aller Tierfutterexporte aus.

Anzeige

Nach Angaben der ITC im Jahr 2022 war Polen – mit einem Anteil von 7,6% – der fünftgrößte Exporteur weltweit. Zwischen Januar und August 2023 stieg der Wert der Ausfuhren von Hunde- und Katzenfutter im Vergleich zum Vorjahr um rund 15%, aber die Mengen gingen um 4,5% zurück, was darauf hindeutet, dass der Anstieg des Exportwerts in den letzten Monaten vor allem auf die steigenden Preise zurückzuführen ist, so Economic Weekly.

Im vergangenen Jahr wurde die polnische Hunde- und Katzennahrung von Kunden aus 76 Ländern gekauft. Die wichtigsten Märkte waren die EU-Länder, und unter ihnen dominierten: Deutschland (34% Anteil am Wert der polnischen Exporte solcher Produkte), Italien (etwa 5,4%), Frankreich sowie die Tschechische Republik (jeweils 5,3%) und Rumänien (4,6%). Unter den Nicht-EU-Ländern waren die größten Empfänger das Vereinigte Königreich (6,9%) und die Ukraine (3,3%). Auch die USA, Kanada und Australien standen auf der Liste der Empfängerländer.

Aussichten für den Tierfutterexport aus Polen

91 Millionen Haushalte in Europa besaßen im Jahr 2022 rund 340 Millionen Haustiere, darunter 127 Millionen Katzen und 104 Millionen Hunde, und diese Zahl steigt jedes Jahr weiter.

„Die Aussichten auf steigende Exporte von Heimtierfutter aus Polen sollten auf dem chinesischen Markt gesehen werden, der Ende Juni 2023 für polnische Exporteure jener Produkte geöffnet wurde. Nach Angaben des Shanghai ZBH wird der chinesische Markt für Heimtiernahrung im Jahr 2026 ein Volumen von 114 Milliarden CNY (16,3 Milliarden USD) erreichen“. – berichtet das Polnische Wirtschaftsinstitut (Polski Instytut Ekonomiczny).

 

Quelle: money

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount