fbpx

OECD lobt Polen und regt zu Reformen an

Teilen:

Ein Solides Wirtschaftswachstum und fallende Arbeitslosenzahlen sorgen auf der einen Seite für großes Lob, weitere Investitionen in die Infrastruktur und Umwelt, um die Lebensqualität der Bürger zu erhöhen, erzwingen auf der anderen Seite wiederum Reformen –  so urteilte OECD im neuesten Wirtschaftsreport über Polen.

 

OECD lobte Polen für die Fortschritte der letzten 20 Jahre auf dem Weg der Konvergenz, gegenüber den Ländern mit einem höheren Einkommen.

 

 

In dem Report wurde auch auf bevorstehende Herausforderungen hingewiesen. Dazu zählen vor allem Arbeitslosigkeit und Qualität der Arbeitsplätze, Verbesserung des Businessumfelds, sowie die Weiterentwicklung der Infrastruktur und die öffentlichen Finanzen.

Anzeige

 

Während andere Länder mit der Krise zu kämpfen hatten, verzeichnete die polnische Wirtschaft ein starkes Wachstum und zurückgehende Arbeitslosenzahlen. Nun sollte Polen die politischen Instrumente so anpassen, dass die Transformation in Richtung einer auf den neuesten Technologien basierenden Wirtschaft gefördert wird. Dies beschert dem Land ein noch höheres, noch effektiveres ökologisches Wachstum, welches die Bürger begünstigen wird.

          sagte Catherine L. Mann von der OECD.

Experten der OECD weisen in ihrem Report auf höhere Ausgaben hin, die durch das Reformpaket, zusammen mit dem Kindergeld und der politischen Linie des Kabinetts von Beata Szydlo entstehen werden. Die OECD rät deswegen zu einer umfassenden Steuerreform und Stärkung der Steuerverwaltung.

Im Hinblick auf die Infrastruktur, sollte Polen die Umweltschutzkriterien mehr in Betrachtung ziehen. Dies sollte durch Investitionen in die öffentlichen Kommunikationsmittel und deren Infrastruktur, sowie in den Bereich der erneuerbaren Energie geschehen.

 

Quelle: TVP Info

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount