fbpx

Mindestlohnerhöhung ab Juli

Teilen:
Symbolbild/Pixabay

In diesem Jahr sind aufgrund der hohen Inflation zwei Erhöhungen des Mindestlohns geplant. Die zweite tritt am 1. Juli in Kraft – dann wird der niedrigste Mindestlohn auf 3.600 Zloty brutto angehoben. Dies bedeutet, dass Arbeitgeber dazu verpflichtet sind, Personen, die einen Arbeitsvertrag haben, das neue Minimum zu zahlen.

Am 1. Januar stieg das niedrigste Gehalt in Polen von 3.010 Zloty auf 3.490 Zloty brutto, was einer Erhöhung um 346 Zloty netto entspricht (von 2.363 Zloty auf 2.709 Zloty netto).

Die zweite Erhöhung tritt am 1. Juli in Kraft. Dann wird der niedrigste Mindestlohn auf 3.600 Zloty brutto angehoben, was einer Erhöhung von etwa 75 Zloty pro Monat entspricht (von 2.709 Zloty auf 2.784 Zloty).

Anzeige

Die Erhöhung betrifft nach Angaben des Finanzministeriums etwa 3 Millionen Menschen.

Im nächsten Jahr wird der Mindestlohn wie in diesem Jahr zweimal indexiert. 

Der Mindestlohn im Jahr 2024 und die Höhe der Beiträge

Die Regierung gab einen Vorschlag an, dass der Mindestlohn ab dem 1. Januar 2024 4.242 Zloty und ab dem 1. Juli 4.300 Zloty brutto betragen soll. Daraus ergeben sich folgende Stundensätze: 27,70 Zloty brutto (ab Januar 2024)  und 28,10 Zloty brutto (ab Juli 2024).

Mit der Erhöhung ändern sich auch die Sozialversicherungsbeiträge, die vom Mindestbetrag abhängen.

Die bevorzugte Bemessungsgrundlage für die Sozialversicherungsbeiträge beträgt mindestens 30% des Mindestnettobetrags. Wenn der Mindestlohn, wie von der Regierung angekündigt, erhöht wird, beträgt die Basis 1.272,6 Zloty von Januar bis Juni und 1.290 Zloty von Juli bis Dezember. In diesem Jahr beträgt die Basis 1047 Zloty für die erste und 1080 Zloty für die zweite Jahreshälfte.

Im ersten Halbjahr 2024 soll der Rentenversicherungsbeitrag 248,41 Zloty und im zweiten 251,81 Zloty betragen (in diesem Jahr 204,37 Zloty bzw. 210,82 Zloty).

Der Rentenbeitrag beträgt 8%. Die Bemessungsgrundlage soll im ersten Halbjahr 2024 101,81 Zloty und im zweiten 103,2 Zloty betragen (in diesem Jahr 83,76 Zloty und 86,40 Zloty).

Quelle: money

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount