Grünes Licht für Tunnelbau in Świnoujście

Teilen:

Die Verwaltung der Wojewodschaft Zachodniopomorskie (Westpommern) hat die Genehmigung für den Bau des Straßentunnels zwischen den auf den Inseln Usedom und Wolin gelegenen Stadtteilen von Świnoujście (Swinemünde) erteilt.

Laut Pressemitteilung der Verwaltung wurde das entsprechende Dokument am Montag (7.Oktober) vom Wojedowoden Tomasz Hinc unterzeichnet. Aus diesem Anlass waren eine knappe Woche vor den Parlamentswahlen auch Infrastrukturminister Andrzej Adamczyk, Schifffahrtsminister Marek Gróbarczyk und mehrere Abgeordnete der Regierungspartei PiS nach Świnoujście gereist.

Beauftragt mit dem Tunnelbau ist ein Konsortium des österreichischen Baukonzerns Porr mit der türkischen Gülermak und Energopol-Szczecin. Die entsprechende Vereinbarung war bereits im September vergangenen Jahres unterzeichnet worden. Der Auftragswert liegt bei 793 Mio. PLN (183 Mio. EUR), von denen 85% aus EU-Mitteln und die restlichen 15% aus Haushaltsmitteln der Stadt Świnoujście aufgebracht werden. Die Bauaufsicht übernimmt SWECO im Rahmen eines Auftrags im Wert von 21,6 Mio. PLN (5 Mio. EUR).

Anzeige

 Der aktuellen Aussendung zufolge soll bereits in den kommenden Tagen mit den Bauvorbereitungen begonnen werden. Der bisherige Zeitplan sieht den Beginn der Tunnelbohrarbeiten auf der Usedomer Seite bis März 2021 und den vollständigen Abschluss der Bauarbeiten im September 2022 vor. Der Tunnel unter der Świna (Swine) soll im Schildvortrieb mittels einer rund 100 m langen Tunnelbohrmaschine gebaut werden. Die Tunnelröhre selbst wird 1,48 km lang, hinzu kommen knapp 2 km Zufahrtsstraßen. Bislang ist Świnoujście von Wolin aus nur per Fähre zu erreichen.

 

Sven Otto/nov-ost.info

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount