Kreditwürdigkeit Polens bleibt unverändert

Teilen:

 

Ratingagentur Fitch bestätigt Bonitätsnote Polens mit ’A-’ mit einem stabilen Ausblick.

Laut der offiziellen Aussendung von Fitch wird die Bonitätsnote Polen durch solide makroökonomische Grundlagen mit einem gesunden Bankensystem und einer entsprechenden Geldpolitik gefördert.

Anzeige

Gleichzeitig wies die Ratingagentur darauf hin, dass sich die Vorhersehbarkeit der Politik und das politische Klima verschlechtert habe, was das Risiko für Wirtschafts- und Fiskalprognosen erhöht. Thematisiert wurde auch das unkonventionelle Handeln der Regierung. Gemeint – die Bankensteuer, Senkung des Rentenalters sowie Lockerung der Finanzpolitik trotz eines hohen BIP-Wachstums.

Anzeige

Am Freitag (13.01.2017) wurde auch die Bonitätsnote von Moodys erwartet. In der Aussendung der Agentur hieß es jedoch, dass das Rating nicht aktualisiert wird. Dementsprechend blieb die Note unverändert auf A2/P-1 mit negativem Ausblick.

Standard & Poor’s, die zu den größten Ratingagenturen zählt, wird Polen erst am 21. April bewerten.

Zufrieden mit den Noten zeigte sich Finanz- und Wirtschaftsminister Morawiecki, der im Interview mit Radiosender RMF FM sagte, dass die Entscheidungen beider Agenturen von einer hohen Zuverlässigkeit Polens zeugen. Zudem freue er sich, dass keine Mehrkosten für die Wirtschaft entstehen.

 

Quelle: money

 

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount