fbpx

Es wird keine großen Veränderungen in der Wirtschaft geben

Teilen:

 

Es werde keine ernsten Veränderungen in der Wirtschaft geben, verursacht von den Veränderungen im Präsidentenpalast, beurteilt der Analytiker im Gespräch mit IAR. Nach den Präsidentenwahlen sank der Wert des Zlotys im Verhältnis zu anderen Währungen. Im Minus begann die Woche auch auf der Warschauer Börse. 

 

Polen erwartet eine Erhöhung der öffentlichen Ausgaben, meint der Analytiker Piotr Kuczyński. Das Budget des kommenden Jahres wird noch von der Koalition PO-PSL vorbereitet. Es sei nicht möglich alle Versprechen Andrzej Dudas zu halten. Die Senkung des Rentenalters sei unmöglich, genau wie die Umrechnung der Kredite in Franken. Das Geld könne aber für die versprochenen 500 PLN pro Kind und für kostenlose Kindergärten reichen. 

Anzeige

Auf der Warschauer Börse senken die Kurse mehrerer Banken. Die Versprechen des gewählten Präsidenten betreffen hauptsächlich den Finanzsektor. Andrzej Duda postuliert u.a. die Einführung einer Steuer für die Institutionen, wie auch die Umrechnung der Kredite in fremden Währungen nach dem Wert des Wechselkurses, der im Moment der Kreditgewährung aktuell war.  

Anzeige

Duda muss auf die Realisation seiner Versprechen auf die Unterstützung der Regierung warten. Die Hauptwirtschaftswissenschaftlerin der Postbank Monika Kurtek verweist auf die zahlreichen Versprechen, die viel Geld benötigen. Duda werde nicht in der Lage sein, diese gleich zu halten. Dazu brauche er die Stimmen im Sejm und Senat. 

Monika Kurtek erinnert, die Liste der Versprechen Dudas ist lang und betrifft vor allem die Umrechnung die Wohnungskredite in Franken, Einführung einer Steuer für die Supermärkte, wie auch die Senkung des Rentenalters. 

Die Nationale Wahlkommission rechnete die Daten aus 46 von 51 Wahlkreisen. Für Andrzej Duda stimmten 52,46 Prozent der Wähler, für Bronisław Komorowski 47,54 Prozent. Der Unterschied beträgt ca. 560 Tausend Stimmen. Die Wahlfrequenz betrug 53,96 Prozent.

Quelle: polskieradio.pl

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount