fbpx

Euro in Polen ein bisschen näher?

Teilen:

 

Die Europäische Kommission wird am Mittwoch die Wirtschaftsempfehlungen für die EU-Länder verkünden, genau wie die Referenzen bezüglich des Verfahrens bei einem übermäßigen Defizit. Laut inoffiziellen Informationen, könnte sich die EU-Kommission für die Schließung des Verfahrens für Polen entscheiden. 

Die Entschlüsse werden erst am Mittwoch fallen, an diesem Tag werden sie auch veröffentlicht. Die Pressekonferenz ist auf 17:00 geplant.

Polen unterliegt dem Verfahren bei übermäßigem Defizit seit 2009, es gebe jetzt eine Möglichkeit dieses zu beenden, geht aus den Informationen der EU-Kommission hervor. 

Anzeige

„Der eventuelle Entschluss bezüglich der Aufhebung des Verfahrens bei übermäßigem Defizit wird von dem Recht, dem Stabilitäts- und Wirtschaftspakt und den Statistiken für 2014 abhängen. Eine wichtige Rolle spielen die Defizitprognosen für die kommenden Jahre. Aus den neusten Prognosen der EU-Kommission geht aber hervor, dass das Defizit um 3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts kleiner wird, die Senkung ist dauerhaft“, bewertete der Finanzminister Mateusz Szczurek am Dienstag in Brüssel. 

Das Defizit im Sektor der öffentlichen Finanzen werde in Polen in 2015 zu 2,8 Prozent des Bruttoinlandseinkommens senken, in 2016 zu 2,6 Prozent, schätzt die EU-Kommission. Schon in vorherigem Jahr unterbrach die EU-Kommission das Verfahren bei übermäßigem Defizit in Polen, denn das Land habe die entsprechenden Maßnahmen eingeführt, um das Defizit zu senken. 

Der eventuelle Antrag an die EU-Kommission bezüglich der Aufhebung des Verfahrens müsse dann noch von dem EU-Rat eingenommen werden. Dies könnte am 19. Juni stattfinden. 

Quelle: tvn24bis.pl

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount