Die am meisten verstauten Städte Polens

Teilen:
Symbolbild / Pixabay

Aus dem neuesten TomTom Traffic Index Bericht geht hervor, dass es letztes Jahr weniger Staus gab, als 2019. Wo mussten die Autofahrer dennoch die meiste Geduld haben?

TomTom hat die Daten von stolzen 600 Millionen mobilen Geräten analysiert. Anhand dieser Informationen wird der Unterschied zwischen den Reisezeiten während der am wenigsten belasteten Stunden sowie dem gesamten Tag berechnet.

Die Daten, die von den Algorithmen verarbeitet werden, stammen von Hauptstraßen, lokalen Straßen und sogar von nahe gelegenen Autobahnen. Alle Daten werden aus historischen GPS-Messungen abgeleitet, die in der TomTom Traffic-Datenbank gesammelt wurden. Der neueste Index zeigt, dass letztes Jahr die Pandemie immer noch einen Einfluss auf den Verkehr hatte,

Anzeige

Je nach den Corona-Einschränkungen oder Lockerungen veränderte sich auch die Situation auf den Straßen.

Die Lage in Polen

In dem Land an der Weichsel wird die Situation auf den Straßen der Großstädte schrittweise besser. Zwar bleibt Lodz/Łódź mit 45 % die meist verstaute Stadt Polens, dennoch ist die Verkehrsbelastung in den letzten zwei Jahren um 2 Prozentpunkte gesunken.

Platz zwei belegte Krakau/Kraków (42 %). Doch auch hier gibt es weniger Staus als noch vor 2 Jahren. Der Rückgang beträgt stolze 4 Prozentpunkte.  

Aufs Treppchens der am meisten verstauten Städte Polens schaffte es noch Breslau/Wrocław. Hier ist die Situation jedoch umgekehrt als in den 2 anderen Siegerstädten. In der niederschlesischen Hauptstadt ist der Verkehr um 2 Prozentpunkte gestiegen und beträgt nun 41 %.

Platz im globalen Ranking

Stadt

Angaben 2021 (2019)

13.

Lodz/Łódź

45 % (47 %)

20.

Krakau/Kraków

42 % (45 %)

22.

Breslau/Wrocław

41 % (39 %)

30.

Warschau/Warszawa

37 % (40 %)

33.

Posen/Poznań

37 % (44 %)

38.

Stettin/Szczecin

36 % (30 %)

45.

Dreistadt/Trójmiasto

34 % (33 %)

91.

Lublin

29 % (27 %)

113.

Bromberg/Bydgoszcz

27 % (34 %)

129.

Bjelostock/Białystok

25 % (26 %)

 

Ranking der meist verstauten Städte Polens in Stoßzeiten

Platz

Stadt

Angaben 2021 (2019)

1.

Krakau/Kraków

74 % (85 %)

2.

Lodz/Łódź

73 % (81 %)

3.

Breslau/Wrocław

72 % (74 %)

4.

Warschau/Warszawa

67 % (80 %)

5.

Dreistadt/Trójmiast

62 % (66 %)

6.

Posen/Poznań

60 % (76 %)

7.

Stettin/Szczecin

59 % (54 %)

8.

Bromberg/Bydgoszcz

47 % (61 %)

9.

Lublin

46 % (44 %)

10.

Bjelostock/Białystok

43 % (46 %)

 

Der Pandemie-Einfluss

2021 haben viele Unternehmen aufs Homeoffice gesetzt. Wichtige Meetings wurden in Video-Meetings umgesetzt und dank flexibler Arbeitszeiten konnten Menschen ihre Arbeit im Betrieb so einrichten, dass sie während der Stoßzeiten nicht auf den Straßen unterwegs sein mussten. Dank dessen haben sich diese in über 40 % der Städte auf spätere Stunden verlegt oder sogar verkürzt.

Außerdem wuchs letztes Jahr das Interesse an E-Scootern und E-Bikes. So konnten viele den Arbeitsweg mit dem Fahrrad anstatt des Autos belegen.

Der Pandemieverlierer ist jedoch der öffentliche Verkehr. Personen, die bisher dieses Transportmittel nutzen, sind aufgrund der Sicherheit im großen Maße auf eigene Autos umgestiegen.

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount