Afrika – wichtiger Partner für Polen

Teilen:

 

Zwar ist Afrika weit von Polen entfernt, doch sehen dort viele Unternehmer ihre Entwicklungschance. Während eines Gipfeltreffens hat sich herausgestellt, Polen ist ein Vorbild für die afrikanischen Länder. Wichtig für die Afrikaner erschienen die Sonderwirtschaftszonen, die viele Investoren nach Polen gezogen haben. 

Die stellvertretende Außenministerin Katarzyna Kacperczyk und der stellvertretende Wirtschafts- und Handelsminister Botsuanas Sadique Kebonang sprachen über den Weg der polnischen Unternehmer. Außerdem sei die polnische Erfahrung in Bergbau und Landwirtschaft sehr wichtig für die Botsuaner.

Polen unternimmt viel, um die wirtschaftlichen Kontakte mit Afrika zu pflegen. Im Jahr 2013 entstand das Programm „Go Africa“.

Anzeige

Immer mehr polnische Investoren begeben sich nach Afrika, wie Zahlen bestätigen. Der Export der polnischen Waren nach Afrika ist in den Jahren 2012-2014 um 37 Prozent gestiegen und das Gesamteinkommen aus dem Handelsaustausch mit Afrika betrug 2014 fast 4,5 Mrd. Dollar. Insgesamt stieg der Handel Polens mit Algerien (90 Prozent), Nigeria (47 Prozent), Sambia (fast 45 Prozent), Senegal (fast 17 Prozent) und RSA (fast 12 Prozent). Polen exportiert vor allem nach Algerien und RSA und importiert aus RSA, Marokko und aus der Elfenbeinküste. 

 

Quelle: innpoland.pl

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount