fbpx

Die sparsamsten Touristen Europas. Polen an erster Stelle

Teilen:
Foto: Symbolbild/Pixabay

Angesichts der derzeit schwierigen Wirtschaftslage in Europa versucht die Gesellschaft, bei fast allem zu sparen, auch beim Reisen. Es stellt sich heraus, dass die Bewohner Polens in dieser Hinsicht konkurrenzlos sind.

Während der letzten Ferienzeiten hieß es, dass Touristen nach Möglichkeiten suchten, Geld zu sparen. Einige Menschen entschieden sich, ihre Mahlzeiten selbst in ihrer Unterkunft vorzubereiten, anstatt Restaurants zu besuchen. Die Welttourismus-Organisation UNWTO (United Nations World Tourism Organization) hat ein Ranking europäischer Länder erstellt, aus denen Reisende in dieser Touristensaison am sparsamsten waren.

Anzeige

Spar-Champions in Europa

Obwohl die Bewohner Polens gerne reisen und sich immer häufiger dafür entscheiden, ins Ausland zu fahren, zeigt sich, dass sie von allen Europäern am wenigsten für den Tourismus ausgeben. Laut einer Studie der UNWTO gab der durchschnittliche Pole im vergangenen Jahr etwa 185,2 Euro (ca. 850 Zloty) für Auslandsreisen aus. Dank dieser Summe belegten die Polen den ersten Platz in der Rangliste der sparsamsten europäischen Touristen.

Anzeige

Den zweiten Platz auf dem Podium belegten die Bewohner Griechenlands, die durchschnittlich 193,3 Euro pro Person für Auslandsreisen ausgaben. Den dritten Platz belegten die Bürger Ungarns. Im vergangenen Jahr gaben sie durchschnittlich 236,3 Euro pro Person für Auslandsreisen aus.

Auch die Bewohner Bulgariens gehörten zu den ersten Fünf und gaben durchschnittlich 238,22 Euro für Auslandsreisen aus. Als nächstes stand Kroatien auf der Liste. Im vergangenen Jahr gaben Touristen aus diesem Land dort 374,1 Euro pro Person für ihren Urlaub aus.

Wohin reisen polnische Touristen am liebsten?

Es gibt einige Länder, welche die Polen fuer ihren Urlaub am häufigsten auswählen. Die Rede ist von der Türkei, die in diesem Jahr einen Rekord verzeichnet, was die Anzahl der Touristen angeht, die sie besucht haben. Obwohl Touristen aus Russland die größte Zahl ausmachen, überstieg in den ersten 7 Monaten dieses Jahres auch die Zahl der Besucher aus Polen die 1 Million-Marke, und im August belegten sie den 5. Platz unter den Nationen mit der größten Touristenzahl in der Türkei. Weitere in Polen beliebte Urlaubsziele sind Kroatien, Griechenland und Ägypten.

 

Quelle: turystyka.wp

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount