fbpx

Die 10 beliebtesten Plätze in Polen auf Facebook

Teilen:

Polen steht für viele wunderschöne Orte, Naturwerke oder andere von menschlicher Hand geschaffene Sehenswürdigkeiten. Ginge es nach Facebook, so wäre das beliebteste Reiseziel in Polen der Berg Gubałówka. 

Sollte man die ewige Frage: Meer oder Berge anhand der Besucherzahl auf Facebook entscheiden, wäre das Tatra-Gebirge der klare Sieger. Zwischen der Top-5, die die 100.000-Besucher-Marke knacken konnte und dem Rest der untersuchten Objekte, besteht eine gewaltige Kluft. Die ersten 6. Plätze im Ranking ergatterten nur Sehenswürdigkeiten am Meer oder in den Bergen. Auf Platz 7 rangiert erst der Städtische Lazienki-Park in Warschau mit nur 55.448 Besuchen. 

Laut einer Auswertung von Accor Hotels, melden sich die meisten Facebook-Touristen neben Gubałówka (189.561 Besuche) vor allem aus der Krupówki-Straße in Zakopane (157.913) und aus Kaspars Kogel (153.601). 

Anzeige

Internetuser teilen gerne öffentlich in sozialen Netzwerken, dass sie gerade im Urlaub sind. Die steigende Nachfrage spiegelt sich auch in den Facebook-Besuchen wieder – sagte Ewa Filipowicz von Accor Hotels gegenüber Onet.pl. Zakopane und Zoppot sind genauso attraktiv für unsere Facebook-Freunde, wie andere bekannte Kurorte im Ausland. Polen kommt in Mode – so Filipowicz. 

Quelle: onet/accor

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount