fbpx

Der Kult-Bus 666 wird nicht mehr auf die Halbinsel Hela fahren. Er „verstößt gegen die christliche Ordnung”

Teilen:
Foto: Wikimedia Commons/Michał Beim

Die Halbinsel Hela ist die unbestrittene Urlaubs-Hauptstadt Polens. Seit vielen Jahren zieht sie Scharren von Touristen an, die bis Dato vom Kult-Bus PKS Gdynia mit der Nummer 666 dort hingekommen sind. Die Liniennummer sorgte jedoch für Kontroversen, weshalb man beschlossen hat, dass sie in diesem Jahr nicht mehr auf die Halbinsel Hela fahren wird.

“In diesem Jahr drehen wir die letzte sechs um!”, informiert PKS Gdynia auf Facebook. Die Nummer, unter welcher der Bus nach Hela fuhr, hat nämlich für Kontroversen gesorgt. Sie hat manchen aufgrund religiöser Überzeugungen nicht gefallen, da sie gegen die christliche Ordnung verstöße.

Anzeige

Die berühmt Linie 666 war eine weltweite Werbung

Ab dem 24. Juni 2023 soll die berühmte Buslinie auf die Halbinsel Hela ihre Nummer in 669 ändern. Die Entscheidung des Transportunternehmens ist den Internetnutzern allerdings sauer aufgestoßen und es hagelte Kritik unter dem Beitrag.

Anzeige

“Es war eine weltweite Werbung. Über die Linie 666 auf die Halbinsel Hela habe ich auf ausländischen Internetseiten oder Facebookgruppen gelesen. Ich bin davon überzeugt, dass es Touristen gab, die schneller mit dem Zug anreisen könnten, aber es war für sie ein größerer Spaß mit dem Bus 666 zu fahren”, ”Schade, ich bin extra mitgefahren, um Fotos zu machen”, “Ich wollte hinfahren, aber jetzt nicht mehr”, lauten manche Kommentare unter dem Beitrag des Busunternehmens.

Die Zahl 666 wird mit der Hölle assoziiert

Die Änderung der auf die Halbinsel Hela führenden Busnummer wurde unter anderem vom Portal fronda.pl gefordert. Der Grund dafür: Die Nummer 666 verstöße gegen die “christliche Ordnung Polens und seine Fundamente, und somit – gegen unser aller Wohl.”

Es geht darum, dass die Zahl 666 mit dem Teufel identifiziert wird, und der Name Hela, auf polnische Hel, wird mit dem englischen Wort “hell” also Hölle assoziiert. Wenn man dies mit einem Augenzwinkern betrachtet, ist es nicht so schlimm. Allerdings stellte sich heraus, dass die Situation von vielen äußerst ernst genommen wird.

“Die Hölle – ist eine Verneinung der Menschlichkeit. Es ist der ewige Tod und das Leiden. Über diese Realität kann man nur dann lachen, wenn man einfach nicht versteht, worum es geht. […] Ist es recht, dass die private Gesellschaft PKS Gdynia “humorvoll” dazu” mit beigetragen hat, dass diese Art Ärgernis verbreitet wird – zwar ist es gering, jedoch lässt es sich nicht ignorieren?”, konnte man darin lesen. Aus diesem Grund wird der berühmte Bus mit der veränderten Nummer 669 verkehren.

 

Quelle: WP turystyka

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount