fbpx

Das tiefste Schwimmbad der Welt befindet sich in Polen

Teilen:

Deepspot, das modernste und tiefste Schwimmbad auf der ganzen Welt, wurde in der Nähe von Warschau/Warszawa eröffnet. 

Deepspot in Mszczonów hat am 21. November seine Tore für Tauchliebhaber geöffnet. Wegen der Coronaviruspandemie war die Eröffnung des tiefsten Schwimmbads der Welt jedoch nicht so spektakulär, wie es geplant wurde. 

Das Objekt wird von Montag bis Freitag von 13.00 bis 22.00 Uhr geöffnet sein, wie auch an Samstagen zwischen 8.00 und 23.00 Uhr und an Sonntagen von 8.00 bis 22.00 Uhr. Noch ist der Eintrittspreis nicht klar, doch der Vorsitzende von Deepspot, Michał Barczyński versicherte, dass er nicht zu hoch sein wird.

Anzeige

Das Schwimmbad ist ganze 45 m und 40 cm tief. Auf einer Tiefe von 20 m werden die Taucher Höhlen mit Stalaktiten und Flachreifen, welche den in den Maya-Tempeln ähneln. 

Es gibt nur zwei Objekte dieser Art auf der ganzen Welt: das belgische NEMO33 und das italienische Y-40 Deep Joy. Das Schwimmbad in Polen erforderte die Anwendung von vielen technologischen Innovationen, brachte aber auch ein Risiko mit sich. An der Realisierung dieser Idee scheiterte man bereits in Dubai. Die Kosten des Baus betrugen ungefähr 50 Mio. Zloty. 

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount