fbpx

Das Parken in Zakopane wurde noch teurer

Teilen:
Symbolbild / Pixabay

Ab dem 1. August ist in Zakopane eine Preiserhöhung in der gebührenpflichtigen Parkzone in Kraft getreten. Diese trifft insbesondere Touristen. In manchen Fällen ist der Preis sogar doppelt so hoch. 

Ab dem 1. August ist die Preiserhöhung in der gebührenpflichtigen Parkzone in Zakopane in Kraft getreten. Wichtig ist dabei, dass die Gebühren für Einwohner auf dem aktuellen Niveau bleiben, während die Erhöhungen nur die Touristen betrifft.

Anzeige

Teures Parken für Touristen

Jetzt muss man beim Bezahlen besonders vorsichtig sein, denn die gebührenpflichtige Parkzone wurde in vier Unterzonen unterteilt – die bisher bestehenden Zonen A und B und die neuen: C und D. In den Unterzonen A, B und C zahlt man für die erste Parkstunde 4 oder 5 Zloty, vorher waren es 3 Zloty. Die zweite Stunde kostet 6 PLN (A-Zone), 4,60 PLN (B-Zone) und 4,50 Zloty (C-Zone) – der bisherige Tarif betrug 3,50 Zloty. Für die dritte Stunde zahlen Touristen jeweils 7,20 Zloty, 5,40 Zloty und 5,00 Zloty, während die Kosten zuvor 4,30 Zloty betrugen. Für die vierte und jede weitere Parkstunde berechnet die Stadt ab dem 1. August 5 Zloty in der Unterzone A und 4 Zloty in den Unterzonen B und C. Bisher betrug der Preis 3 Zloty. 

Anzeige

In der Unterzone D, zu der auch ein Parkplatz für Busse an der 3.-Mai-Allee gehört, kostet die erste Parkstunde 5,20 Zloty, die zweite Stunde 6,20 Zloty, die dritte Stunde 7,40 Zloty und die vierte und jede weitere Stunde 5,20 Zloty.

Gründe für die Erhöhungen

Der Vorsitzende des Stadtrats von Zakopane erläutert Jan Gluc, dass die bisherigen Tarife im Jahr 2019 festgelegt wurden. „Seitdem sind vier Jahre vergangen und die Haltungskosten sind sowohl im Sommer als auch im Winter deutlich gestiegen. Es sei auch daran erinnert, dass die gebührenpflichtige Parkzone eingeführt wurde, um die Rotation der Fahrzeuge zu erzwingen, weshalb Unterzonen mit unterschiedlichen Gebührensätzen eingeführt wurden – erklärt er.

Wie in anderen Touristen-Städten kann es auch in der Hochsaison für jeden Autofahrer zu Problemen bei der Parkplatzsuche kommen. Deshalb wurden für die Bewohner reservierte Plätze ausgewiesen, welche das Parken deutlich erleichtern sollen – fügt er hinzu.

 

Quelle: wprost

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount