Transformationsindex: Wie geht es der Demokratie in Polen?

Teilen:

Neue Studie der Bertelsmann Stiftung.

Polen zählt laut der Bertelsmann Stiftung zu den Ländern, in den innerhalb der letzten zwei Jahre der Stand der Demokratie sich nicht verbesserte. Laut dem Transformationsindex BTI hat sich das Land in keinem der bewerteten Kriterien verbessert.

Anzeige

Die Autoren der Studie sind der Meinung, dass vor allem der Stand der Rechtsstaatlichkeit besorgniserregend ist. An dieser Stelle wir auf die weniger transparente Gewaltenteilung zwischen Legis­lative, Exekutive und Judikative sowie die Unabhängigkeit der Justiz, die in Frage gestellt wird. Nicht unbeachtet blieb auch das Gesetz über Versammlungen und Demonstrationen, dass laut der Stiftung die Freiheit der Bürger einschränkt. Auf Bedenken stößt auch die Politisierung der öffentlichen Medien. Nicht ausreichende Konsultationen mit der Zivilgesellschaft, Stärkung der antidemokratischen Bewegung werden ebenfalls erwähnt.

Anzeige

Die Autoren weisen darauf hin, dass durch das Tauziehen mit der EU, Polens internationale Glaubwürdigkeit und Status untergraben wird. Durch das Verfahren der EU-Kommission werden die Möglichkeiten, aktive Politik auf EU-Ebene zu führen immer begrenzter.   

Im marktwirtschaftlichen Bereich wird als Problemzone die makroökonomische Stabilität des Landes erwähnt. Dabei handelt es sich um keine Banken- und Supermarktsteuerabgaben, was sich im Haushaltsdefizit sowie in öffentlichen Schulden widerspiegeln kann. Keine gute Note bekam man auch in Sachen Umweltschutz.

Der Transformationsindex BTI ist ein zweijährlich erscheinendes Ranking der Qualität von Demokratie, Marktwirtschaft und politischer Gestaltungsleistung in 129 Ländern, bündelt die Ergebnisse.

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount