fbpx

Polen nimmt die Flüchtlinge aus Syrien auf 

Teilen:

 

„Diese Menschen sollten die Möglichkeit haben würdig zu leben, sich um ihre Kinder zu kümmern und die polnische Sprache zu erlernen. Zurzeit sammeln wir die Informationen über diese Familien. Wir wollen wissen, ob sie Kinder haben oder allein leben. Die Arbeiten sind schon im Gang“, informiert die Ministerpräsidentin Kopacz. 

Polen werde 60 Familien aus Syrien aufnehmen, informierte am Dienstag während einer Pressekonferenz nach der Regierungssitzung die Ministerpräsidentin Ewa Kopacz. Die Regierung zähle auf die Unterstützung seitens der Selbstverwaltungen. 

Anzeige

„Die Christen, die in heutigen Zeiten in solcher barbarischen Art und Weise, wie in Syrien, verfolgt werden, verdienen eine schnelle Reaktion und Hilfe seitens christlicher Länder, zu denen Polen zählt,“ hob Kopacz hervor. Die Entschlüsse wurden nach dem Treffen des Chefs des Auslandsministeriums Grzegorz Schetyna mit der Innenministerin Teresa Piotrowska getroffen. 

Anzeige

„Der Entschluss ist eindeutig. Wir werden mit 60 Familien anfangen. Wir brauchen einen genauen Handlungsplan. Wir zählen auf die Unterstützung seitens der Selbstverwaltungen, genau wie im Fall der Aufnahme der ukrainischen Flüchtlinge aus Donbas“, sagte Kopacz. 

In dem Treffen, welches im Ausländeramt am Montag stattfand, nahmen u.a. die Vertreter des Innen- und Außenministeriums, wie auch der Stiftung Estera, teil. 

Quelle: polskieradio.pl

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount