fbpx

Neue Woiwodschaften?

Teilen:

Seit einigen Wochen spricht die Partei Recht und Gerechtigkeit über die Notwendigkeit neuer Woiwodschaften – Mittelpommern und Warschau. Jetzt wollen auch lokale Politiker neue bilden. Auf der Liste stehen Tschenstochau (Częstochowa), Bielitz-Biala (Bielsko-Biała) und Tarnau (Tarnowo). Wem sollen sie aber dienen?

Während der Parlamentswahlen postulierte Dariusz Klich vom Komitee „Szczęść Boże Grzegorza Brauna“ („Grüß Gott, Grzegorz Braun“) die Wiederherstellung der Woiwodschaft Tarnau, denn dies solle für die Region von Vorteil sein. Obwohl sein Wahlkomitee die Wahlhürde nicht schaffte, versucht er weiter seine Pläne in die Tat umzusetzen. 

Anzeige

„Sowohl das Gebiet um Tarnau (Tarnowo) wie auch um Neu Sandez (Nowy Sącz) liegen auf einem anderen Niveau als Krakau und Westkleinpolen. Wären sie eine separate Woiwodschaft, hätten sie mehr Entwicklungsmöglichkeiten“, erklärt Klich. 

Anzeige

Für die Wiederherstellung der Woiwodschaft Bielitz-Biala kämpft der Verein „Die Unabhängigen.BB. (Stowarzyszenie Niezależni.BB.)“. „Jetzt herrscht politische Turbulenz. Während der Regierungszeit der Partei Bürgerplattform (PO) war die Sache der neuen Woiwodschaften gestrichen. Recht und Gerechtigkeit spricht aber über Veränderungen auf der regionalen Landkarte. In Schlesien ist von der Woiwodschaft Tschenstohau die Rede, und wir setzen uns für Bielitz-Biala ein“, sagte Dr. Janusz Okrzesik aus dem Verein. 

Die Bürgerplattform habe viel Wert auf die Entwicklung großer Metropolen gelegt, jetzt wolle PiS die Verwaltungspolitik korrigieren und setzt sich für kleinere Regionen ein. „Die Partei nimmt die schwächeren Gebiete Polens wahr, welche nicht nur im Osten unseres Landes zu finden sind, aber auch in vielen anderen Plätzen. Bielitz-Biala gehört dazu. Zwar ist die Stadt nicht weit von Krakau und Katowitz entfernt, doch die Unterschiede sind enorm“, bemerkt Okrzesik. 

Quelle: 4.rp.pl

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount