fbpx

Abtreibungsgesetz: Debatte wird im Herbst neu aufgegriffen

Teilen:

Nach den Sommerferien wird sich das polnische Parlament mit zwei Bürgerinitiativen zum Thema Abtreibung befassen. 

Am 5. Juli werden die pro-life-Kreise ihren Vorschlag im Sejm vorlegen. Es soll sich dabei um ein totales Abtreibungsverbot handeln unter Androhung einer fünfjährigen Haftstrafe für Frauen. Die Initiative Stop Aborcji (dt. Nein zur Abtreibung) sammelte laut eigenen Angaben mehr als 450 Tsd. Unterschriften für diesen Gesetzentwurf.

Anzeige

Die linksgerichteten (Komitee Ratujmy kobiety – dt. Rettet die Frauen) haben noch bis Ende Juli Zeit um die benötigte Zahl der Unterschriften anzusammeln. Bislang hat die Initiative 80.000 Befürworter gefunden. Dieser Gesetzentwurf sieht vor, dass die Frau bis zur 12. Woche auf eigenes Verlangen abtreiben könne.  Auch diese Initiativ wird wohl noch während der Sommerferien im Sejm landen. 

Anzeige

So kann man für Herbst mit einer erneuten Abtreibungsdebatte rechnen, die mal wieder die polnische Gesellschaft spalten wird.  

Quelle: Wprost

 

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount